6 Nahrungsmittel, die Sie hungriger machen?

Was stillt den Hunger nicht? Bei manchen Lebensmitteln ist es scheinbar egal, wieviel Sie davon essen, denn Sie werden niemals satt davon. Während Vollwertnahrungsmittel sehr gut sättigen, geben Fertiggerichte einem manchmal das Gefühl, nichts gegessen zu haben. Das Gefühl trügt nicht, denn ein Grosssteil der Nährstoffe wurde während der Verarbeitung wertlos.
Welche Lebensmittel sollten Sie meiden, damit Sie nachher nicht mehr Hunger haben als vorher?

Kalorienarme Getränke

Es ist richtig, dass es beim Abnehmen ebenso wichtig ist, auf die richtigen Getränke zu achten. Kalorienarme Getränke, die mit Süssstoff versetzt sind, können Appetit und Hunger auslösen. Sharon Fowler vom UT Health Science Center in San Diego, Autor verschiedener Ernährungsstudien vermutet, dass Süssstoffe sogar das vom Gehirn gesendete Sättigungsgefühl verhindern können.

Mangostan-frucht-markt.jpg

Tiefkühlkost

Auch tiefgekühlte Fertiggerichte, besonders Diet-Gerichte stehen in der Kritik, aufgrund zu weniger Ballaststoffe den Hunger nicht stillen zu können. Oftmals vernichtet die Verarbeitung den Nährwert. Empfohlen wird, tiefgekühlte Fertiggerichte immer mit Rohkost wie einem Salat zusammen oder Obst als Nachtisch zu essen.

Kaugummi

Kaugummi regt die Magensäfte an. Durch die Kaubewegung wird der Magen getäuscht. Kaugummi kann allerdings nach einer Mahlzeit eine Verdauungshilfe sein. Wer meint, durch einen Kaugummi ein Hungergefühl zu stillen, der irrt und bekommt stattdessen doppelt so viel Appetit.

Glucose-Fructose-Sirup (HFCS)

Dabei handelt es sich um einen sehr süssen und billigen Zucker, ohne Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralien, der in vielen Säften, Limonaden und Fertigprodukten enthalten ist. Problematisch ist, dass die Fructose insulinunabhängig verstoffwechselt wird. Insulin hat jedoch indirekt einen Einfluss auf das Sättigungsgefühl.

Glucose-Fructose-Sirup löst jedoch keine Sättigung aus. Gleichzeitig soll Fruktose in höheren Mengen die Fettsynthese fördern. Damit bleiben Sie nicht nur hungrig sondern nehmen auch zu.

Gebäck und Backwaren

Croissants und Co sind ein beliebter Snack für zwischendurch. Doch auch hier fehlen die Inhaltsstoffe für eine längere Sättigung. Wer nicht auf Vollwertprodukte achtet, isst nur Weissmehl und Zucker und die machen schnell wieder hungrig oder sättigen erst ab einer grösseren Menge.

Müsliriegel

Auch Müsliriegel halten nicht immer, was sie versprechen. Es kommt auf die Zusammensetzung des Riegels an. Viele Müsliriegel beinhalten viel Zucker und Schokolade und zu wenige Nährstoffe um wirklich länger satt zu bleiben. Dann doch lieber ein selbstgemachtes Müsli mit Haferflocken und Nüssen zum Frühstück.