Acai Beeren – Zündstoff für den Frühling?

Was macht Sie fit für den Frühling? Haben Sie es schon mit der Acai Beere probiert?

Der Winter neigt sich dem Ende und es heisst Durchstarten in den Frühling.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie Startschwierigkeiten?

Dann sollten Sie es mit der Acai Beere als Zündstoff für Ihren Organismus versuchen.

Wo zündet die Acai Beeren in Ihren Organismus?

Wer im Frühjahr Startschwierigkeiten hat, wer unter Frühjahrsmüdigkeit oder unter ein paar überschüssigen Kilos leidet, sollte die Acai Beeren, auch als Acai Berrys bekannt, zu Hilfe nehmen.

Acai Beeren – was sorgt für Zündstoff?

Die kleinen Acai Beeren vom Amazonas werden nicht umsonst als kleine Wunderbeere bezeichnet.

In ihnen steckt ein beachtlicher Gehalt an Vitamien A, C und den Vitaminen B1 und B2. Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen gehören ebenso zu den Inhaltsstoffen.

Zudem liefern die Acai Beeren hochwertige, pflanzliche Fette und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Bekannt geworden sind die brasilianischen Beeren jedoch durch ihren Reichtum an Antioxidantien.

Mit all diesen Wirkstoffen kommt der Organismus, nicht nur im Frühjahr, in Schwung.

Ihr Elan kehrt zurück und so fühlen Sie sich auch.

Wie wirken die Acai Beeren?

Acai Beeren können eine vorzeitige Arteriosklerose positiv beeinflussen.

Das Immunsystem wird gestärkt und der Körper mit den wertvollen Nährstoffen versorgt.

Dadurch fühlen Sie sich wohl und vital, sie schlafen besser und die Konzentration steigt.

Acai Beeren unterstützen durch einen angeregten Stoffwechsel die Entschlackung und Entgiftung des Körpers.

Durch die Antioxidantien wird der Alterungsprozess verzögert.

Worauf also noch warten, um mit Acai Beeren gesund und vital in den Frühling zu starten.