Balsam für die Augen

Stundenlanges Arbeiten vor dem PC belastet unsere Augen. Aber auch ein Entspannungsfilm vor dem Fernseher entlastet zwar uns, unsere Augen bleiben aber gefordert. Gönnen Sie Ihren Augen doch einmal etwas! Wie können wir unseren Augen etwas Gutes tun?

Wie entlastet man seine Augen?

Unsere Augen sind heute stark gefordert. Besonders wer eine Brille trägt, fördert zusätzlich das Starre schauen, dass die Augen austrocknet und die Sicht verschlechtert.

Doch auch ohne Brille fordern wir unsere Augen durch die tägliche PC-Arbeit, PC-Aktivitäten in der Freizeit oder das Fernsehen am Abend.

Wie können wir im Alltag etwas für unsere Augen tun?  

Legen Sie beim Arbeiten am PC oder beim Fernsehen Pausen ein, in denen sich ihre Augen erholen können.

Ausreichende Luftfeuchtigkeit in den Räumen z. B. mit Zimmerpflanzen ist gut für ihre Augen

Auch das Lüften der Räume bringt Vorteile für ihre Augen

Blinzeln Sie doch einmal, dass versorgt Ihre Augen mit Tränenflüssigkeit

Lassen Sie zwischendurch ruhig einmal Ihre Blicke schweifen. Ein Blick in die Ferne, aus dem Fenster oder ein Blick zur Decke entspannt die Augenmuskulatur.

Massieren oder Palmieren Sie doch mal Ihre Augen. Legen Sie dabei Ihre beiden Hände für ca. zwei bis drei Minuten vorsichtig auf ihre Augenlider.

Dadurch entspannen sich die Sehnerven. Auch eine Massage des Mittelfingers zwischen dem Augenbrauen entspannt die Augen.

Augen stärkende Kräuter sind  Augentrost und Fenchel. Der Fenchel eignet sich auch für Augenspülungen.

Gesund Ernährung wie Spinat, Kopfsalat, Grünkohl oder Erbsen stärken die Augen und schützen sie.

Und auch die Acai Beere soll die Sehkraft stärken.