Den Bodybuildern über die Schulter geschaut

Bodybuilder stehen bei vielen Menschen aufgrund ihres Körperkultes in einem zweifelhaften Ruf. Dabei sollten Sie den Bodybuildern öfter mal über die Schulter schauen, vor allen in Sachen Ernährung. Ernähren sich Bodybuilder nur von Bodybuilding Suplements, Glutamine und Whey?

Die Bodybuilder-Szene ist bekannt für ihren Körperkult. Es geht um Muskelmasse und um einen schönen, wenn nicht um den perfekten Körper.

Wie erreichten Bodybuilder den perfekten Körper?

amazon.de

Ein perfekter Körper ist schön, wobei Schönheit sicherlich eine Geschmacksfrage ist.

Bei einem schönen Körper, handelt es sich aber meist auch um einen gesunden Körper.

Und hier sollten Sie einmal einem Bodybuilder über die Schulter sehen, der das Bodybuilding ernst nimmt.

Was heisst Bodybuilding?

Den Körper aufbauen wäre die freie Übersetzung für das Bodybuilding. Ernst zu nehmende Bodybuilder beschäftigen sich daher mit sportlicher Aktivität, Muskelaufbau und –training, aber auch mit Ernährung und Entspannungsphasen.

Ein gesunder Muskelaufbau und –erhalt heisst auch sich gesund ernähren.

Wie ernähren sich Bodybuilder?

Viele Bodybuilder haben einen persönlichen Ernährungsplan. Es geht um eine bedarfsgerechte Ernährung mit entsprechender Kalorienbilanz.

Es geht um Proteine, Kohlenhydrate und Fettstoffe im richtigen Mass. Auch Vitamine und Mineralstoffe müssen bei der Ernährung beachtet werden.

Kommt Ihnen das nicht bekannt vor?

Für einen erfolgreichen und abwechslungsreichen Ernährungsplan interessieren sich Bodybuilder für Ernährung.

Auch neue Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, wie Acai Beeren, Guarana, Acerola oder die Goji Beeren sind interessant, weil sie gesund und nahrhaft nicht nur für Sportler sind.
Ein Blick über die Schulter zeigt also, dass es sich lohnt, einmal auf den Speiseplan eines Bodybuilders zu schauen, der Gesundheit wegen.

Sie werden gesunde Ernährung wie Goji Beeren, die Energie geben, ohne dick zu machen finden.

Mit dabei sind sicherlich die Acai Beeren mit viel Zink und Eisen, die Vitaminbombe Acerola oder das erfrischende Guarana.