Der Glücksbringende Talisman

Ein Talisman ist ein Glücksbringer der aber ganz unterschiedliche Aufgaben haben kann. Man trägt den Talisman an unterschiedlichen Stellen am Körper, entweder über der Kleidung oder auch unter der Kleidung. Die verbreiteste Stelle, der hauptsächliche Punkt am Körper des Menschen ist, man trägt einen Talismann als Kette um den Hals.Eine andere Bezeichnung für einen Talisman ist der begriff Amulett. Ein Amulett, einen Glücksbringer, einen Fetisch oder auch ein Maskottchen. Alle haben etwas gemeinsam, sie sollen den Besitzer, den Träger vor etwas Bösem beschützen.

Aber nicht nur das, ein Talisman, das Amulett soll auch Kraft spenden, Kraft um etwas Großes zu vollbringen. Eine Prüfung gut zu bestehen, vor dem Einfluss böser Menschen schützen.

Aber nicht nur das, es soll auch Schutz geben vor bösen Mächten, den Mächten der Finsternis.

Ein Talisman bedeutet Schutz. Manche Kulturen tragen zum Schutz vor bösen Geistern eine Hasenpfote um den Hals oder bringen eine Hasenpfote an einer anderen Stelle an. Sie nähen sie zum Beispiel ins Mantelfutter ein.

In der heutigen Zeit trägt man einen Talisman aus demselben Grunde, der Esotherik, wie noch vor vielen, vielen Jahren. Zum Schutz vor allen oder vielen Möglichkeiten.

Man kann einen Talisman im Auto anbringen, dieser schützt den Fahrer, die Fahrerin vor einem Unfall.