Der Lifestyle im Sport

Sport ist gesund und jeder sollte sportlich aktiv sein. Wie wählen Sie Ihren Sport aus und was hat das mit Lifestyle zu tun?

Sport ist bekanntlich gesund. Um gesund zu bleiben, bleiben oder werden viele Menschen wieder sportlich aktiv.

Wie wählen Sie Ihren Sport aus?

Entscheidet man sich für mehr Fitness, bleibt die Frage nach der entsprechenden Sportart. Häufig gibt der Hausarzt einen Tipp, was empfehlenswert ist.

Wer aber möchte denn Schwimmen, wenn alle sich beim Nordic Walken treffen oder beim Golfen?

Ist auch beim Sport Lifestyle angesagt?

Auch beim Sport ist Lifestyle angesagt. Neben dem richtigen Sport geht es um die entsprechende Kleidung und das entsprechende Sportgerät.

Zweifelsfrei sind eine entsprechende sportliche Bekleidung wie auch das sportliche Equipment dazu wichtig.

Die persönliche Entscheidung jedoch, wird von der Werbung häufig massgeblich beeinflusst.

Neben dem eigenen Lieblingssport, wecken Trendsportarten Interesse. Schliesslich möchte man mitreden können und sich nicht ausschliessen.

Richtet sich das Interesse mehr nach einer trendigen Sportart als nach der gesuchten Fitness, dann überwiegt der Lifestyle im Sport.

Was bedeutet Lifestyle im Sport?

Sport an sich ist bereits trendig. Wer Sport treibt, gilt als jung oder dynamisch und wer möchte das nicht?

Allerdings spielt bei den Anhängern des Lifestyle die Sportart eine ganz besondere Rolle. Es geht darum, eine aktuelle Sportart zu praktizieren.

Es ist wichtig mit dabei zu sein und mit reden zu können. Zum anderen ist das Mithalten im Lifestyle für viele bereits eine Art Sport.

Was ist Lifestyle Sport?

Es heisst aufgepasst, denn genau jetzt könnte wieder eine neue Sportart als Lifestyle-Sport geoutet werden.

Aus Rollschuhlaufen wurde Rollerskates und schliesslich Inlineskaten, was mittlerweile schon nicht mehr auf den vorderen Plätzen rangiert.

Als Dauerbrenner beim Lifestyle gelten jedoch Tennis und Golfen, damit steht man immer auf der sicheren Seite!