Ein gesunder und tiefer Schlaf ist ein Geschenk?

Das wissen all diejenigen die schon einmal mit Schlafstörungen gekämpft haben. Gesund schlafen, gut schlafen ist die Grundlage um einen anstrengenden Tag aktiv zu überstehen bzw. ihn aktiv leben zu können. Viele Ursachen können den Menschen nicht Schlafen lassen. Manchmal sind es die Hormone. Beginnend in der Pubertät, was wirklich nicht viele Menschen wissen.

Wenn zu den hormonellen Problemen im jugendlichen Alter noch schlecht gelüftete Zimmer hinzukommen, alte Matratzen, die mit den Jahren durchgelegen sind und aus falschen und ungesunden Material bestehen, fördert dies nicht gerade das Einschlafen.

Auch falsche Bettwäsche und ungesunde Schlafhygiene können die Schlafstörung mehr als fördern.Die nächste, hormonell bedingte Etappe die sich in Schlafstörungen äußern kann, im Leben einer Frau ist die Schwangerschaft.

Aber auch Partner von schwangeren Frauen durchleben diese Phase oft ebenfalls mit. In den Wechseljahren, im Klimakterium, und hier trifft es Frauen wie Männer gleichermaßen.

Auch wenn dies kaum einer weiss beziehungsweise wissen möchte (besonders die Herren der Schöpfung), bedeuten viele Nächte wach liegen, sich quälen, keinen Schlaf finden und ruhelos sich im Bett wälzen oder durch die Wohnung, das Haus geistern.

Was ist senile Bettflucht?

Senile Bettflucht nennt man die letzte Etappe der Schlaflosigkeit.

Ältere Menschen benötigen einfach nicht mehr so viel Schlaf wie jüngere Menschen, die zum Beispiel noch mitten im Berufsleben stehen.

Diese Gruppe sieht einen tiefen Schlaf tagtäglich als Geschenk des Himmels an.