Für wen eignen sich Augenlaser-Behandlungen?

Augenlaser-Behandlungen klingen verlockend um die eigen Kurz- oder Weitsichtigkeit korrigieren zu lassen, Brille oder Kontaktlinsen los zu werden. Eigenen sich Augenlaser-OPs für jedermann? Mittlerweile sind es in der Schweiz jährlich ca. zwischen  4’000 und 8’000 Personen, die sich ihre Kurz- oder Weitsichtigkeit weg lasern lassen.

Der Grossteil der Behandelten ist mit der Korrektur der Fehlsichtigkeit zufrieden. Das erfordert jedoch eine eingehende Vorbereitung. Interessenten müssen die Voraussetzungen für eine Augenlaser-Behandllung erfüllen.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Augenlaser-OP erfüllt sein?

Augenlaser-Operationen sollten nur bei Erwachsenen, über 20 Jahren vorgenommen werden. Der Betreffende sollte stabile Brillenwerte haben.

Wer unter Erkrankungen wie bestimmten Augenerkrankungen leidet, für den eignet sich das Augenlasern nicht. Auch bei Diabetikern kann es zu Komplikationen kommen.

Abhängig ist die Eignung auch von den Dioptrien-Grenzwerten, die zwischen +3 und -8 Dioptrien liegen sollten.

Die Stärke der Hornhaut muss bei Laserbehandlungen mindesten 250 Mikrometer stark sein, bei der LASIK-Methode werden sogar über 500 Mikrometer gefordert.

wasserstein

Da bei der Augenlaser-Behandlung die Hornhaut abgeschliffen wird, braucht es eine gewisse Gewebestärke, damit die Hornhaut nach der Behandlung stabil bleibt und es nicht zu Komplikationen wie dem Ausleiern der Hornhaut kommt beispielsweise.

Augenlasern – ja oder nein?

Bevor Sie sich zu einer Augenlaser-Operation entscheiden, sollten Sie verschiedene Fragen vorab klären.

Zuerst einmal müssen Sie mit einem Augenarzt abklären, ob Ihre Augen für das Augenlasern geeignet sind.

Dann sollten Sie sich über die verschiedenen Methoden der Augenlaser-Operationen aufklären lassen. Informieren Sie sich auch über eventuelle Nebenwirkungen und wie die postoperative Phase verläuft.

Überlegen Sie, welche Verbesserungen Sie sich von der Augenlaser-Operation erwarten. Kann die Laser-Behandlung diese Erwartungen erfüllen?

Was überwiegt bei Ihnen – Vorteile oder Risiken?

Trotz Lasereingriff, kann es später sein, dass Sie wieder eine Brille tragen müssen. Lohnt sich trotzdem ein Eingriff für Sie?

Haben Sie sich schon über Alternativen zum Lasern informiert?

Sind die Kosten für das Augenlasern finanzierbar?