Geschenke für den Nachwuchs

Neben Hochzeitsgeschenken zählen Geschenke zur Geburt bzw. zur Taufe zu den beliebtesten Geschenken, sind sie doch Teil eines besonderen Anlasses.

amazon.de

Gerade bei Taufgeschenken oder Geschenken zur Geburt bietet sich eine Fülle an Geschenken. Damit jeder ein passendes Geschenk findet und werdende Eltern mit der Flut an Geschenken klar kommen hier ein paar Tipps.

Tipps für werdende Eltern

Sicher haben sie schon einen Ratgeber für zukünftige Mamas und Papas gelesen und die beigefügte Aufstellung mit den Anschaffungen für Ihren Nachwuchs studiert.

Bedenken Sie immer, dass Ratgeber und Babylisten von Herstellern für Babyartikel gesponsert werden, denen es ein Anliegen ist, möglichst viel zu verkaufen.

Sicherlich sind alle Babyartikel zweckmässig und praktisch. Aber brauchen Sie alles?

Sehen Sie die Liste als Anregung, nach der sie ihre eigene Liste erstellen. Praktischerweise kann diese Liste gleichzeitig als Geschenkliste dienen, wenn sie gefragt werden, was Ihnen noch fehlt. Eine Geschenkliste ist auch ein guter Geschenk Ideen Ratgeber.

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Wünsche in Bezug auf Farbe, Geschmack, Materialien und Qualität zu äussern, sonst bekommen sie später Geschenke, die sie so nicht wollten.

Zur Geburt oder zur Taufe bekommt man für den kleinen Sprössling viele Geschenke. Doch für Neugeborene benötigt man für die Anfangsgrössen wie Grösse 56 oder 62 nur ca. vier – sechs Strampler z. B.

Wer für die Anfangszeit bereits bestens versorgt ist, darf ruhig auch ein bisschen weiter denken und sich Geschenke für die nächsten Monate wünschen.

Scheuen Sie sich auch nicht, sich eine Packung Windeln zu wünschen. Windeln haben ihren Preis und das summiert sich, wie sie noch feststellen werden.

Tipps für die Geschenksuche zur Geburt oder Taufe

Vergessen Sie nicht, bei den künftigen Eltern nachzufragen, was bei der Babyausstattung noch fehlt. Werdenden Eltern ist wenig geholfen, wenn sie 10 Strampelhosen bekommen, die oft nicht mal getragen werden, weil der Nachwuchs bereits aus der Grösse herausgewachsen ist.

Geldgeschenke sind heute keine Mangel an Phantasie. Oft haben werdende Eltern bereits vorgeplant und möchten sich die restliche Babyausstattung gerne selbst zusammenstellen. Mit einem Geldgeschenk kann man oft eine grössere Freude bereiten.