Goji – Die Gesundbeeren für Diabetiker

Noch ist kein Heilmittel für den Diabetes entdeckt worden. Doch viele nahrhafte, gesunde Lebensmittel erleichtern die Ernährung für Diabetiker und schmecken lecker so wie die Goji Beeren.

Obgleich immer mehr Menschen von Diabetes betroffen sind, ist man der Erkrankung noch nicht vollständig auf die Spur gekommen, noch kann man sie heilen.

So ist die Aufgabe von Heilpraktikern, Ernährungsberatern und Ärzten, Hilfestellung zu geben, in der täglichen Ernährung von Diabetikern.

Zu viel und zu wenig Zucker

Bei der Ernährung des Diabetikers dreht sich alles um die Aufrechterhaltung eines gleichmässigen Blutzuckerspiegels.

Denn das körpereigene Insulin, das für die Regulierung des Blutzuckers im Körpers verantwortlich ist, wird beim Diabetiker nicht mehr oder nur in sehr geringen und ungenügenden Mengen produziert.

Das erfordert eine bewusste Ernährung zzgl. medikamentöser Unterstützung oder dem Spritzen von Insulingaben.

Der Blutzucker muss gleichmässig gehalten werden um Zuckerablagerungen zu vermeiden, die sich fast überall im Körper absetzen und zu schweren Folgeschäden führen können.

Gleichzeitig darf der Blutzuckerspiegel nicht absinken, da sonst Unterzucker droht, der ebenfalls schwere Folgen haben kann.
Ernährung mit Diabetes

Wer Diabetes bekommt, muss sein Leben auf Diabetes einstellen. Der Kalorienverbrauch muss mit der Kalorieneinnahme harmonieren, die Kohlenhydrataufnahme und ihre Geschwindigkeit beim Abbau muss im Auge behalten werden.

Nahrungsmittellisten helfen dem Diabetiker nach einer speziellen Diät zu leben.

Bestimmte Lebensmittel in bestimmter Zubereitung werden empfohlen, andere dürfen eingeschränkt gegessen werden, andere sind tabu.

Obgleich nicht alle Lebensmittel konsumiert werden dürfen, müssen Diabetiker auch auf genügend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente achten.

So heisst es Augen auf. Kommt ein neues Lebensmittel auf den Markt, muss es zuerst einmal bewertet werden, ob es auch für Diabetiker geeignet ist.

Sind Goji Beeren gut für Diabetiker?

Seit Kurzem gibt es die Goji Beeren auf dem Gesundheitsmarkt. Berühmt geworden sind sie durch ihr Potential an Nährstoffen.

Sie beinhalten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, bestehen aus vielen Kohlenhydraten wenig Fett und einer adäquaten Menge an Proteinen.

Damit sind sie für Diabetiker als nahrhaftes Lebensmittel sicherlich geeignet.

Goji Beeren sind Energielieferanten und fördern das Wohlbefinden. Damit sind sie hilfreich zur Behandlung der Symptome, wie Müdigkeit und Erschöpfung, die Diabetiker oft belastet.

Chinesische Studien haben auch einen positiven Einfluss auf Diabetes bestätigt. So kann die kleine Beerenfrucht aus China, zwar keinen Diabetes heilen, aber einen Beitrag für eine gesunde Ernährung auf für Diabetiker liefern.

Zudem schmeckt die Energiebeere lecker und sie lässt sich gut mit anderen Lebensmitteln kombinieren.