Hausrezepte für natürliche Hautpflege?

Man ist immer auf der Suche nach magischen Tricks für hausgemachte Hautpflege. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die hilfreichsten Tricks, wie man Hautmängel und Unreinheiten vorbeugen kann.

Wie kann man Akne vorbeugen?

Die Antwort ist ganz einfach. Mit Natriumkarbonat! Das Natriumkarbonat befreit den Organismus von Giften und allgemein von Stoffen, die ihm schaden.

Man braucht nur zwei Teelöffel Natriumkarbonat und 750ml gekochtes Wasser.

Wenn sich das Natriumkarbonat im Wasser aufgelöst hat, tränkt man ein Handtuch in die Flüssigkeit ein. Man legt das Handtuch auf das Gesicht und ruht 20 Minuten lang.

Wie befreit man sich von den dunklen Augenringen?

Man mischt zwei Teelöffel ätherisches Rosmarinöl, einige Rosenblätter und 200ml Schnaps (am besten hausgemachter).

Diese Mischung muss eine Woche ziehen. Danach wird die Flüssigkeit mit 1 Liter gekochtem Wasser verdünnt, und man kann mit der Anwendung beginnen.

Betupfen Sie Watte mit der Flüssigkeit und verwenden Sie diese als Kompresse auf den Augen. Dieses sollte man morgens und
abends praktizieren.

Rezept gegen Schuppen

Tragen Sie vor der Haarwäsche Babyöl auf Ihrer Kopfhaut auf. Warten Sie 15 Minuten ab. Waschen Sie danach Ihre Haare mit Ihrem gewöhnlichen Shampoo.

Wenn Sie Babyöl vor jeder Haarwäsche auftragen, dann
können Sie sicher sein, dass Sie sich schnell von den Schuppen verabschieden werden.

Trick für lange Augenwimpern

Tragen Sie vor dem Schlafen immer Vaseline auf Ihre Augenwimpern auf.Waschen Sie Ihre Augen morgens mit warmem Wasser ab.

Wie schminkt man sich am besten ab?

Versuchen Sie Sonnenblumen- oder Olivenöl. Sie sind nicht nur ein ausgezeichneter Abschminker, sondern verleihen Ihrer Haut Glanz und Feuchtigkeit.