Ist der natürliche Alterungsprozess aufzuhalten?

Wir altern und diese Tatsache lässt sich nicht verschönern. Wirklich nicht? Welche Mittel helfen und können Früchte die reich an Antioxidantien sind, Abhilfe schaffen? Während dem einen, das Alter ins Gesicht geschrieben steht, wirken andere auch im Alter noch jung und Falten stören wenig. Wer sich dem Alterungsprozess nicht kampflos ergeben will, wird schnell mit Anti Aging und den vielen Produkten konfrontiert, die ewige Jugend versprechen.

Warum altern wir?

Unser Körper ist nur auf ein bestimmtes Lebensalter ausgerichtet. Vermutlich auch genetisch bestimmt, kann der Mensch ein Höchstalter von 120 -122 Jahren erreichen.

Es ist ein natürlicher Prozess, der nichts mit Krankheit zu tun hat.

Der Körper ist aufgebraucht, daran ändert auch Ernährung, die uns immer wieder lebenserhaltende Nährstoffe zuführt nichts. Ändern lässt sich jedoch die Phase, die Zeit des Alterns.

Obgleich es uns also vorbestimmt ist, wie alt wir werden können, ohne dass dem vorher durch Krankheit oder Unfälle und sonstiges ein Ende gesetzt wird, können wir teilweise beeinflussen, wie wir alt werden.

Was wir mit dem Anti Aging nicht verändern können

Genetisch bestimmt wird der eine eher mit Gelenkproblemen im Alter konfrontiert, der andere mit Gedächtnis- oder Herzproblemen. Uns allen gemeinsam sind hormonelle und biochemische Alterungsprozesse.

Obgleich man medizinisch gesehen, Hormone, die im Laufe der Jahre weniger produziert werden, dem menschlichen Körper zuführen könnte, wird davon abgeraten, da die Nebenwirkungen noch nicht erforscht sind.

Biochemische Prozesse werden vor allen durch Freie Radikale mit verursacht, die Zell schädigend agieren.

Das Allheilmittel Antioxidantien ist in Verbindung mit Freien Radikalen bestens bekannt. Doch konnten bisher Tests noch nicht eindeutig nachweisen, dass Antioxidantien den Altersprozess hemmen.

Was wir verändern können

Nachweislich können wir jedoch durch eine gesunde Lebensweise den Alterungsprozess beeinflussen. Dabei handelt es sich um Dinge, die die meisten von uns bereits wissen.

Rauchen und ein zu hoher Alkoholgenuss beschleunigen den Alterungsprozess.

Auch die zunehmende Umweltverschmutzung, sei es im Wasser oder in der Luft, wie auch die Lärmbelästigung tun ein übriges.

Aktiv können wir durch eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, eine ausgeglichene Lebensweise zwischen hektischen Berufsalltag und Entspannung sowie einer ausreichenden Menge Schlaf viel für ein gesundes Altern tun.

Auch der Besuch von Solarien und zu viel Sonnenbaden verstärkt den Alterungsprozess, besonders der Haut.

Was ist mit Anti Aging Produkten?

Anti Aging Produkte zielen meist auf die Faltenbehandlung der Haut sowie auf die Antioxidantien, die generell für mehr Fitness und ewige Jugend im Alter sorgen sollen.

Anti Aging Produkte sind keine Rettungsschirme vor dem Alter.

Viele Anti Aging Produkte, wie auch empfohlene Nahrungsmittel, allen voran Früchte und Gemüse haben als gesund Lebensmittel mit einen hohen Nährwert auch gleichzeitig eine positive Wirkung auf den Alterungsprozess.

Generell sollte man Produkte prüfen, kritisch auswählen um sie dann in eine gesunde Lebensweise zu integrieren, zu der eine ausgewogene Ernährung gehört.

Was bedeutet Anti Aging?

Für viele sind erste Fältchen ein erschreckendes Zeichen. Auch alt zu werden, ist für viele eine unliebsame Vorstellung.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Doch oft ist es die Sorge um eine abnehmende Gesundheit, Krankheiten und auch den Verlust einer faltenfreien Haut, Ausdruck vieler für Schönheit.

Der Ausdruck Anti Aging  ist entstanden. Er beinhaltet den Wunsch, den eigenen Alterungsprozess aufzuhalten, mit allem, was möglich ist.

Die Frage bleibt, ob wir tatsächlich den Alterungsprozess aufhalten können und wenn ja, wie?