Ist die Chlorella eine Nahrung oder ein Entschlackungsmittel?

Algen, wie auch die Chlorella, stehen wenig auf dem Speiseplan europäischer Haushalte. Sie gelten als exotische Nahrungsmittel. Kennen Sie Algen und können Sie auch zur Entgiftung verwendet werden?

Durch die globale Annäherung landen immer mehr exotische Nahrungsmittel auf den Tisch.

Während man Obst und Gemüsearten aufgeschlossener gegenüber steht, finden sich in anderen Ländern beispielsweise auch Algen auf dem Teller.

amazon.de

Alge ist nicht gleich Alge

Das meist grünfarbene, pflanzenartige Gewächs hat in der asiatischen Küche eine lange Tradition und wird vielseitig verwendet.

In der europäischen Küche dagegen hatten Algen als Nahrung eher Seltenheitswert.

Neben exotischen Speisen wie dem japanischen Sushi wurden Algen besonders als natürliches Geliermittel bekannt.

Wichtig ist bei Algen als Nahrungsmitteln zwischen Meeresalgen und Süsswasseralgen zu unterscheiden, da Algen aus Meerwasser jodhaltiger sind als Süsswasseralgen.

Welche Nährstoffe haben Algen?

Algen haben einen geringen Nährwert, da sie überwiegend aus Wasser bestehen und nur einen geringen Eiweiss- und Kohlenhydrat- und Fettanteil haben.

Dafür haben verschiedene Algen-Gattungen jedoch besondere Nährstoffe, wie Mineralien und Spurenelemente wie beispielsweise die Süsswasseralge Chorella..

Welche Nährstoffe besitzen Chlorella?

In der Chlorella-Alge ist Zink, Eisen, Chlorophyll, Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin B12 und diverse Aminosäuren enthalten.
 
Damit sind Chorella-Algen ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, dass das Immunsystem stärkt besonders durch das enthaltene Chlorophyll.

Es bewirkt, dass  der eingeatmete Sauerstoff länger in den Gehirnzellen verbleibt.

Das führt zu einer Steigerung der Konzentration und Reaktionsfähigkeit. Ebenso trägt Chlorophyll auch zur Entgiftung bei.

Wie andere Algenarten auch, bewirkt die Gesamtheit der Nährstoffe der Chlorella eine Bindung von Giften und somit eine Entschlackung bzw. Entgiftung.

 So wird die Chlorella nicht nur als Nahrungsergänzung verwendet sondern in der Alternativmedizin auch als Entschlackung und Entgiftungsmittel eingesetzt.