Ist die OP die einzige Möglichkeit einer Brustvergrösserung?

Brustvergrösserungspumpe oder eine OP? Können Cremes oder Massagen die Brust vergrössern?

Wenn der tägliche Blick in den Spiegel nicht befriedigt, dann liegt das oft daran, dass viele Frauen ihre Brust als zu klein empfinden. Wie sich gezeigt hat, bewegt dieser Wunsch viele Frauen, denn die Vergrösserung der Brust ist eine der meistfrequentierten Schönheits-OPs.

Eine sichere, erfolgreiche Methode der Brustvergrösserung?

Die Methode soll günstig sein, sicher und im besten Fall einen schnellen Erfolg zeigen. Der Markt hat auf die Nachfrage reagiert und so zeigt sich heute eine grosse Bandbreite an Möglichkeiten, die angeblich zu einer Brustvergrösserung führen sollen.

Häufig wird eine ästhetische Operation als letzte Möglichkeit hinten angestellt. Produkte wie Cremes oder Brustvergrösserungspumpen scheinen vielversprechend und vor allem billiger.

Jede Methode der Brustvergrösserung …

Dabei ist es wichtig, jedes Produkt oder eine OP gut auszuwählen. Bei Cremes oder Pillen geht es um Inhaltsstoffe, ob sie ausreichend genug getestet wurden, Nebenwirkungen besitzen oder Allergien verursachen können und vieles mehr.

Oft geht es wie bei Massagen, Brustübungen und der Brustvergrösserungspumpe um eine regelmässige und längerfristige Anwendung bis sich ein Erfolg einstellt. Die Produkte müssen oft permanent angewendet werden.

Aus dieser Perspektive heraus, erscheint die Brustvergrösserung durch ein Implantat oder Eigenfett als eine langfristige und sichere Methode, wenn ein professioneller Schönheitschirurg oder eine qualifizierte Klinik ausgewählt wurde.