Ist Dinkel unser tägliches Brot?

Dinkel besitzt alles, was wir für unsere tägliche, gesunde Ernährung brauchen. Mit seinen ungesättigten Fettsäuren, Proteinen und Kohlehydraten ist er ein Energielieferant par excellence.

Es gibt gute Gründe, warum jeder von uns Dinkel essen sollte.

Aufgrund seiner Wirkstoffe sollte er aber von bestimmten Altergruppen bevorzugt werden.

Wer sollte besonders Dinkel Produkte zu sich nehmen?

Um Kindern eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen, sollte man viele Dinkelprodukte in ihre Ernährung integrieren.

Der milde nussartige Geschmack wird von Kindern geliebt und macht es leicht, für eine gesunde Ernährung zu sorgen.

Das Sortiment der Dinkelprodukte, wie Dinkelgriess, Dinkel Pasta und Dinkelflocken, die vielfältig zubereitet werden können, machen den gesunden Dinkel zu einer Bereicherung für jeden Speiseplan.

Auch Senioren sollten öfter zu Dinkel greifen. Im Alter werden Körperzellen schneller abgebaut.

Um dieses Defizit auszugleichen  und ihren erhöhten Eiweissbedarf zu decken, sollten ältere Menschen bewusst zum Dinkel greifen. Dinkel ist eiweissreicher als das Hühnerei und somit ein idealer Eiweisslieferant.

Als wertvoller Eiweisslieferant ist der Dinkel auch wichtiges Nahrungsmittel für besonders aktive Menschen wie Sportler und Spitzenathleten.

Wer auf seine schlanke Linie achtet oder mit Diäten versucht, sein Gewicht zu reduzieren, sollte sich den Dinkel zu nutze machen.

Mit einem hohen Anteil an Kohlehydraten ist er ein gesundes und sättigendes Nahrungsmittel, das ein lange andauerndes Sättigungsgefühl im Körper bewirkt.

Zusätzlich mobilisiert Dinkel noch die körpereigenen Glückshormone, so dass wir damit jede Diät meistern, ohne unseren Humor zu verlieren und den Dinkel auch für andere nichts so rosige Lebenslagen ganz gut gebrauchen können.