Ist natürlich abnehmen im Trend?

Seit jeher ist Abnehmen ein Thema, mit dem sich Geld verdienen lässt.
Denn fast jede Frau hat in ihrem Leben irgendwann den Wunsch ihr Gewicht
zu reduzieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Gefühl dick zu sein
gerechtfertigt ist oder ob es sich um subjektives Empfinden handelt.



Diäten

Auf alle Fälle steht der Begriff Diät ganz oben auf der Interessenliste
vieler Frauen – manchmal auch Männer. Nicht um sonst kann man in jeder
zweiten Frauenzeitschrift Empfehlungen zum Abnehmen lesen.

Sei es nun
die Hollywood Diät, die Kohlehydrat Diät oder eine von vielen anderen,
die ein rasches Ergebnis versprechen.

All diese Vorschläge sind mit
Vorsicht zu geniessen.

Einen wirklichen Erfolg erzielt man in der Regel
nur durch eine langsame Reduzierung des Gewichtes. Mit der
entsprechenden Ernährung und ausreichender Bewegung, kann jedes Ziel
erreicht werden.

Gesundes Abnehmen

Dass die Gesundheit dabei im Vordergrund stehen sollte, hat sich mittlerweile herumgesprochen und dass so genannte Blitz Diäten für die Erhaltung der Gesundheit nicht geeignet sind auch.

Ausserdem will man den berüchtigten Jojo–Effekt vermeiden, der zu Frust und letztendlich oft sogar zu mehr Gewicht führt. Also heisst es, nach Alternativen suchen.

Wer sich ein wenig ausführlicher mit diesem Thema auseinandersetzt, wird überrascht feststellen, wie viele andere und bessere Möglichkeiten es gibt.

Natürlich abnehmen

Will man auf Dauer sein Gewicht reduzieren, sollte man sich ausführlich mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen, denn was man versteht, kann man viel leichter umsetzen.

Warum bringen mir Speisen mit viel Zucker und Fett mehr Genuss, als andere Nahrungsmittel? Soll man auch den Körper entgiften bei einer Diät?

Diese Frage sollte man sich ehrlich beantworten. Klingt kompliziert?

Es gibt sehr viel gute Literatur zu diesen Themen und auch im Internet kann man sich schnell umfassend informieren.

Wer dazu keine Lust hat, kann sich an Ärzte, Heilpraktiker und Ernährungsberater wenden.

Gerade letztere werden gerne Auskunft erteilen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wasser, Rohkost und Co.

Ist die Vorarbeit geleistet, kann es losgehen. Natürlich Abnehmen ist so vielfältig, wie die Menschen, die es sich vorgenommen haben.

Nicht jeder kann sich vorstellen sein Gewicht mit Rohkost zu reduzieren und so mancher kennt Wasser nur zum Waschen.

Wächst das Verständnis für den eigenen Körper und seine Funktionen, wird sich aber sicher jeder aus der Vielzahl an Möglichkeiten den persönlichen Weg zum Wunschgewicht wählen können.

Denn eigentlich geht es bei all diesen Arten der Gewichtsreduktion um ein bewusstes Körper-Wohl-Befinden.

Während einer Diät sollen dem Körper die Stoffe vorenthalten werden, die sich als Fettpölsterchen so gerne an Bauch, Beinen und Po anlagern; dabei soll der Körper aber weitgehend unbelastet funktionieren.

Oft wird vermutet, dass schon die Reduzierung von Fett zum gewünschten Ergebnis führt.

Hauptfeind des Idealgewichtes sind aber auch die Kohlehydrate und die finden sich in den meisten fertigen Lebensmitteln in großer Menge.

Zucker und Fett werden vielen Nahrungsmitteln als Geschmacksverstärker zugefügt, was zur Folge hat, dass die meisten Menschen das Empfinden für den Geschmack der natürlich belassenen Lebensmittel verloren haben.

Natürlich das Gewicht zu reduzieren ist immer ein langfristiges Ziel und erfordert sicherlich Disziplin.

Aber wer diesen Weg konsequent einschlägt, kann sich auch mal eine kleine Sünde erlauben ohne gleich den gesamten Erfolg zunichte zu machen.

Das Wunderbare ist nämlich, wer natürlich abnimmt, lernt auch wieder zu genießen, und echter Genuss steigert zusätzlich das Wohlbefinden auch während einer Diät.