Kann man im Schlaf abnehmen?

Viele Menschen möchten ein paar Pfunde abnehmen, während andere bereits aus gesundheitlichen Gründen abnehmen müssen. Am Besten wäre es ja, wenn wir im Schlaf abnehmen könnten. Aber gibt es das wirklich?

Wir möchten oder müssen abnehmen. Doch unsere Bequemlichkeit lässt uns zuerst immer den einfachsten Weg suchen.

Deshalb sind viele so begeistert von der Idee im Schlaf abzunehmen.

Was aber bedeutet Abnehmen im Schlaf und hat man dann seine Pfunde auch auf Dauer los?

Zum einen wird beim Abnehmen im Schlaf versucht, die Hormone und den Bio-Rhythmus zu nutzen um Gewicht zu verlieren.

Hinzu kommt meist eine Trennkost, wobei eine kohlehydratarme Diät die Pfunde purzeln lassen soll.

Damit sind wir wieder bei einer der vielen Diäten, wobei der Schlaf zwar hilfreich sein kann, doch ohne bewusste Ernährung, Wasser und der
entsprechenden Bewegung wird es kaum gelingen abzunehmen.

Abnehmen im Schlaf – eine zweite Methode

Eine andere Methode, die in zu den Diäten „Abnehmen im Schlaf“ zählt, ist die mittels der Konditionierung des Unterbewusstseins.

Vor dem Einschlafen können Sie beispielsweise Ihr Traumgewicht immer wieder vorsagen oder sie stellen sich selbst mit 20 Kilo weniger vor.

Dadurch soll erreicht werden, dass Ihr Unterbewusstsein, sich auf das
Wunschgewicht einstellt und ihre Handlungen positiv beeinflusst, so dass sie ihr Wunschgewicht erreichen.

Emile Coue, Begründer der modernen Autosuggestion behauptete schon „Wenn die Vorstellung und der Wille miteinander kämpfen, gewinnt immer die Vorstellung”.

Abnehmen beginnt im Kopf

Wie erfolgreiche Diäten beweisen hat gesundes Abnehmen auch etwas mit unseren Kopf zu tun.

Durch Autosuggestion können wir Barrieren überwinden, die uns dick werden liessen oder die uns daran hinderten, unsere Kilos zu verlieren.

Alleine eine positive Lebenseinstellung ist bereits ein wichtiger Schritt um gesund und erfolgreich abzunehmen.

Leider werden alternative Therapien oft missbraucht oder falsch angewendet. In ihnen steckt eine wirkliche Hilfe um abzunehmen.

Man sollte sich jedoch über die jeweilige Form und den Therapeuten gut informieren, so wie man sich auch den Ernährungsplan gezielt aussucht.

Dann nimmt man vielleicht nicht unbedingt im Schlaf ab, Affirmationen und
positive Glaubenssätze können auf jeden Fall helfen, eine Diät erfolgreich zu beenden.