Können sich Veganer und Vegetarier genügend ernähren um Sport zu treiben?

Vollständige Ernährung ohne tierische Produkte? Während dem sich Vegetarier noch mit Eiern und Milch ernähren, essen Veganer keine tierischen Produkte. Für die gesunde Ernährung ist die Vegetarische Nahrung bekannt und hat mehrere Vorteile. Es heisst, damit können Zivilisationskrankheiten, wie , Osteoporose, Diabetes mellitus Herz-Kreislauferkrankungenoder Adipositas vermieden werden.

Es ist bekannt, dass für den Rheumatiker die vegetarische Ernährung die bessere Alternative zur Mischkost aus tierischen und pflanzlichen Produkten ist.

Die vegane Ernährung ist nicht einfach und stellt viele Menschen vor sehr grosse Schwierigkeiten, weil sie ist die wohl strikteste Form der Ernährung, weil sie auf jegliche Form von tierischen Produkten verzichtet.

Aber man kann das gleiche über die vegane Ernährung sagen wie über die vegetarische Ernährung, sie ist aus ernährungsphysiologischer Sicht gesund und auch ausreichend.

Tzaziki

Tzaziki

Was sind die Nahrungsbestandteile?

Unsere Ernährung besteht aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. In Getreide, Gemüse, Hülsenfrüchten und anderen fleischlosen Nahrungsmitteln hat es Kohlehydrate und darum kamen auch nie Zweifel auf, dass es Vegetariern an  Kohlenhydraten fehlt.

Proteine – Gibt es gute und schlechte?

Verschieden war es bei Proteinen. Lange Zeit unterteilte man zwischen guten und schlechten Proteinen. Gute Proteine stammen aus Fleisch und tierischen Produkten, pflanzliche Proteine sind minderwertig. Das war lange Zeit die gängige Meinung.

Das kam daher, dass man vor 50 Jahren einen Rattenversuch falsch interpretierte.

Beim Versuch kam man aus folgenden Grund zum Ergebnis, dass tierische Proteine gesünder sind, weil die Ratten am Schluss der Testreihe dicker und grösser waren als ihre Kollegen.

Sind tierische Proteine gesünder?

Dass tierische Proteine dicker und grösser machen bedeutet nicht, dass sie gesünder sind. Tierische Proteine erzeugen mehr Fleischmasse. Inzwischen ist auch bekannt, dass tierische Proteine Osteoporose begünstigen und die Filterelemente der Nieren extrem belasten.

Gleichzeitig hat man erkannt und nachgewiesen, dass pflanzliche Proteine alle essentiellen Aminosäuren besitzen. Die Ernährungswissenschaft hat bestätigt, dass pflanzliche Ernährung ausreichend vollwertige Proteine liefern.

Fette in vegetarischer Ernährung

Fette finden sich auch in vegetarischer Nahrung wie in Nüssen, in Sojaprodukten und vor allen in pflanzlichen Ölen. Positiverweise handelt es sich hier überwiegend um ungesättigte Fettsäuren, die gesünder und für den menschlichen Organismus bekömmlicher sind.

Klasse statt Masse

Vegetarier sind zum Beispiel die Triathlon-Legende Dave Scott, Edwin Moses sowie Carl Lewis.

Menschen, die sich vegan ernähren, sind in der Regel gesundheitsbewusst. In der veganen Ernährung wird meist Nahrung aus biologischem Anbau verwendet.

Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sind in Lebensmitteln wie Gemüse und Obst  wie Äpfel, Avocados, Beeren oder Brokkoli enthalten. Auf diesem Weg nimmt auch der Veganer genügend  Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente zu sich.