Reicht blaues LED Licht um Akne zu behandeln?

Die LED Lichttherapie ist mittlerweile eine häufig angewendete Behandlungsart. Vor allem bei depressiven Verstimmungen bis hin zum Winterblues ist die Behandlung mit LED Licht sehr erfolgreich ebenso wie bei der Behandlung von Hauterkrankungen.

Welche Wellenlängen für welche LED Lichtbehandlung?

Für die verschiedenen Krankheitsbilder werden verschiedene Wellenlängen verwendet. Besonders häufig wird blaues und rotes LED Licht verwendet.

Wann wird blaues LED Licht verwendet?

Blaues LED Licht wird besonders zur Behandlung des Bakterium Propionibacterium acnes, das an der Akne-Erkrankung beteiligt ist, verwendet. Durch die LED Lichttherapie mit blauem Licht kann die Erkrankung wesentlich gelindert werden.

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass die spezielle Wellenlänge von blauem LED Licht zur Zerstörung von P. acnes führt. Durch die Behandlung mit LED Licht werden entzündliche Akne-Effloreszenzen um bis zu 65 % verringert.

Damit ist blaues LED Licht ein wesentliches Element um Akne zu heilen bzw. die Symptome zu reduzieren.

Kann rotes LED Licht den Heilungsprozess fördern?

Das rote LED Licht tötet zwar keine Keime ab, kann aber die Zellerneuerung und Hautdurchblutung anregen. Dadurch trägt die Behandlung mit rotem LED Licht zu einer Verbesserung des Hautbildes dar.

Kann LED Licht die Akne heilen?

Blaues und rotes LED Licht können sicherlich nicht alleine die Akne heilen. Das liegt vor allem daran, dass die genauen Ursachen noch nicht vollständig geklärt sind.

Dennoch zeigen Studien, dass die Behandlung mit LED Licht eine positive Wirkung auf das Hautbild hat und die Erkrankung, je nach Patient sehr abmildern kann.

Viele Modelle von LED Hautpflegelampen haben Lampen mit rotem und blauem Licht, so dass nur eine LED Leuchte für die Kombi-Behandlung benötigt wird.

Die Behandlung mit LED Licht sollte täglich erfolgen, so dass sich nach vier Wochen bereits sichtbare Erfolge zeigen können.