Roter und weisser Glühwein Rezept

Der Glühwein gehört zur kalten Jahreszeit. Vor allem zur Weihnachtszeit geniessen wir den Glühwein zusammen mit Lebkuchen und Weihnachtsplätzchen.
Dabei unterscheidet man zwischen weissem und rotem Glühwein. Anbei die Grundrezepte für roten und weissen Glühwein, das Verfeinern mit anderen Zutaten steht jedem offen.

Wichtig bei beiden Glühweinrezepten ist, den Wein nur zu erhitzen, aber nie kochen zu lassen.

Weisser Glühwein

Zutaten für sechs Personen

2 Liter Müller-Thurgau
¼ Liter Orangensaft
7 EL Zucker
6 EL Glühweingewürz
1 Stange Zimt
1 Messerspitze Nelken

Nach dem Erwärmen des Weines, werden alle Zutaten zugegeben und umgerührt.

Roter Glühwein

1 l trockener Rotwein
1 unbehandelte Zitrone
2 Stangen Zimt
3 Nelken
3 EL Zucker
etwas Kardamom

Die Zitrone wird in Scheiben geschnitten und zusammen mit dem Rotwein und den Gewürzen erhitzt. Nach fünf Minuten nehmen sie den erhitzen Glühwein vom Herd und lassen ihn zugedeckt ca. eine Stunde ziehen.

Vor dem Servieren noch einmal aufwärmen und durch ein Sieb abgiessen.