Wann ist die beste Zeit zum Detoxing?

Der Sommer ist da und viele Menschen denken an eine Sommerkur um zu Entschlacken. Vielfach wird eine erfolgreiche Entschlackungskur wie eine
erfrischende Dusche beschrieben, nur das die Reinigung innerlich erfolgt und bis in die Zellen vordringt. Durch das Entgiften gelingt das Abnehmen besser, Sie tun etwas für Ihre Gesundheit oder Sie fühlen sich anschliessend ganz einfach wohler in ihrer Haut.Es gibt viele Gründe zu entschlacken. Nur wann ist die richtige Zeit?

Ist der Frühling ein guter Zeitpunkt zum Detoxing?

Durch die Frühlingsgefühle sind wir im Frühjahr voller Tatendrang und könnten diesen in eine Entschlackungskur umsetzen. Zudem setzen sich Schlackenstoffe im Winter sehr schnell fest, vor allem, da sich die meisten Menschen nur wenig bewegen.Zudem ist der Frühling eine ausgezeichnete Zeit für eine Ernährungsumstellung und eine Gewichtsreduzierung und das gelingt mit einer vorherigen Entschlackungskur meistens besser.

Ist der Sommer ein guter Zeitpunkt zum Entschlacken?
Wenn es warm ist, dann sind Reinigungsprozesse für den Körper leichter. Wer in den Sommermonaten Urlaub hat, für den bietet es sich gleichzeitig an, eine Woche für die eigene Gesundheit zu reservieren.

Warum mit Chlorella Detoxen – Entgiften? (Ausführlicher Artikel)

Eine Entschlackungskur mit Spirulina oder Chlorella fällt im Sommer leichter, da das Entgiften durch Rohkost gefördert wird, was im Sommer viele Menschen als angenehmer empfinden. Zudem findet sich im Sommer eine Fülle an Obst und Gemüse wie Wassermelonen beispielsweise, die einen eine entgiftende Ernährung leicht macht.

Gleichzeitig schwitzen wir im Sommer mehr, was das Ausschwemmen der Toxine erleichtert.

Ist der Herbst ein guter Zeitpunkt zum Entschlacken?

Der Herbst ist noch ein guter Zeitpunkt zum Entschlacken, da dadurch auch das Immunsystem gefördert wird.

Allerdings neigen wir im Herbst zu weniger Bewegung, was die Ausscheidung eher hemmt. Auch bei der Ernährung locken fleischige Eintöpfe, die das Detoxing erschweren. Nahrungsergänzungsmittel wie Spirulina oder Chlorella unterstützen zwar das Entgiften. Eine vollwertige Ernährung gehört jedoch ebenfalls dazu.

Ist der Winter ein guter Zeitpunkt zum Detoxing?

Der Winter ist ein Zeitpunkt der Einkehr und Entspannung und damit im Grunde das genaue Gegenstück von einer Entschlackungskur. Wir bewegen uns weniger, was das Entschlacken erschwert.

Nicht zuletzt lockt das Weihnachtsfest und zu entschlacken, während andere schlemmen, ist nicht zu empfehlen.

Fazit: Dann doch lieber im Frühling, Sommer oder Herbst, wenn wir uns fit für das Jahr machen wollen und motiviert sind. Dann erleichtert nicht nur der biologische Rhythmus das Entschlacken sondern auch die warmen Sonnenstrahlen. Am besten gleich jetzt beginnen, oder?