Was sind Schimmelpilz und wie bekämpfe ich sie?

Schimmelpilze zählen zu den Mikroorganismen. Pilze, Bakterien und Hefen begleiten uns im Alltag. Bekannt sind Milchsäurebakterien zur Produktion von Joghurt. Zur Bierherstellung oder für manche Backwaren wird Hefe verwendet. Selbst Schimmelpilze werden in geringer Konzentration zur Erzeugung von Camembert und Blauschimmelkäse verwendet.

Schimmelpilz kann auf Lebensmittel auch unerwünscht sein, ebenso wie in Räumen.

Sind Schimmelpilze gefährlich?

In geringen Mengen sind Schimmelpilze ungefährlich. Dennoch sollten Sie ihn entfernen.

Wie kann ich Schimmelpilze auf Lebensmitteln entfernen?

Bei einem Befall sollten Lebensmittel entsorgt werden. Marmeladen, die zum Grossteil, über 50 % aus Zucker bestehen, wie auch Hartkäse können weiterverwendet werden, wenn die betroffene Stelle grosszügig entfernt wird.

Für die Industrie wurden Led Röhren mit blauem Licht entwickelt, die Schimmelpilze zu 80 % abtöten können. Sie werden in Lebensmittellagern wie Kühlhäusern aber auch Lkws eingesetzt.

Für die private Verwendung, wie für den Kühlschrank, soll es auch kleiner Modelle geben, die gegen Schimmelbefall vorbeugen helfen.

Wie kann ich Schimmelpilz in Innenräumen entfernen?

Handelt es sich um grössere Flächen, mehr als 0,5m², sollten Sie einen Fachmann über die Beseitigung befragen. Sie sollten unbedingt auf eine gute Belüftung achten und Atemschutzmassnahmen wie Atemmasken z. B. während der Beseitigung tragen.

Damit bei der Beseitigung des Schimmels keine Schimmelsporen in die Atemluft gelangen, sollten sie eine Nassbehandlung vorziehen.

Im Handel werden Produkte zur Schimmelbekämpfung angeboten. Es gibt jedoch auch sehr wirksame Hausmittel, die zudem oftmals in biologischen Schimmelbekämpfungsmitteln vorkommen.

Welche Hausmittel kann ich bei Schimmelbefall in Innenräumen verwenden?

Zur Beseitigung eignet sich Essig, Alkohol und Teebaumöl oder das Föhnen der betroffenen Stelle.

Achten Sie beim Föhnen darauf, dass Sie eine Atemmaske tragen, die Türen zu anderen Räumen schliessen und gut lüften.

Für die Schimmelbeseitigung eignet sich 70%iger Alkohol wie auch Essig.

Nachdem der Schimmel feucht beseitigt wurde, kann der Essig oder Alkohol mit einer Sprühflasche aufgesprüht werden. Achten Sie auf gutes Lüften und tragen Sie einen Atemschutz!

Auch mehrere Tropfen Teebaumöl können auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Auch hier hat sich eine Sprühflasche mit Teebaumöl mit medizinischen Alkohol vermischt, bewährt.