Welche Möglichkeiten bieten sich zur Nasenkorrektur an?

Besonders viele junge Menschen möchten sich ihre Nase aus ästhetischen Gründen verändern. Welche Möglichkeiten gibt es um die Nase zu korrigieren? Schönheitsoperationen sind heute keine Seltenheit mehr.

Zu den beliebtesten Eingriffen der kosmetischen Chirurgie zählt heute auch die Nasenkorrektur. Vor allen junge Menschen möchten sich die Nase richten lassen.

Während lange Zeit nur die Möglichkeit einer Operation bestand um die Nase zu verändern, gibt es heute auch Möglichkeiten, die Nase ohne operativen Eingriff zu modellieren.

Was ist eine operative Nasenkorrektur?

Bei einer operativen Nasenkorrektur unterscheidet man zwischen der offenen und der geschlossenen Technik.

Bei der geschlossenen Technik wird durch die Nasenlöcher eingedrungen, während man bei der offenen Technik direkt an der Nase agiert.

Je nachdem welche Nasenkorrekturen vorgenommen werden, entscheidet man sich für eine der beiden Techniken.

Üblicherweise wird bei grösseren Eingriffen die offene Technik gewählt, während man bei kleineren Korrekturen die geschlossene Technik wählt.

Die Eingriffe werden unter Vollnarkose bzw. Lokalanästhesie vorgenommen.

Wie verläuft eine Nasenkorrektur ohne Operation?

Bei einer Nasenkorrektur ohne operativen Eingriff wird die Nase mithilfe von stabiler Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin, besser als Botox bekannt, modelliert. Hyaluronsäure-Gel ist ein Auffüllstoff im Unterhautfettgewebe.

Er wird auch zur Faltenunterspritzung verwendet und ähnelt einer natürlichen Wasser speichernden Substanz.

Mit der eingespritzten Hyaluronsäure wird die Nase modelliert. Höcker können abgeflacht werden.

Die Nase wird nicht verändert, lediglich wird durch ein Ausgleichen von Deformierung der Nase optisch ein harmonischeres Aussehen gegeben.

Es sind zwei Behandlungen erforderlich.

Nach der ersten Unterspritzung, bei dem der grösste Teil der Hyaluronsäure in die Haut aufgenommen wird,  wird eine zweite Unterspritzung nach ca. sechs Wochen erforderlich.

Nach einem weiteren halben Jahr sollte eine Auffüllung der Nasenkorrektur, und später nach einem weiteren Jahr geplant werden.