Welche Nahrungsmittel sollte man nie schälen?

Welche Nahrungsmittel sollte man nie schälen?
Die Mehrheit der Menschen schälen das Gemüse und Obst immer vor dem Konsum. 90% der Menschen vermeiden die Schale wegen des bitteren Geschmacks oder weil sie schwer zu kauen ist. Im Folgenden erfahren Sie welches Obst und Gemüse man nie schälen sollte.
Man sollte wissen, dass einige Schalen sehr reich an Antioxidantien sind, und deshalb gesundheitsfördernd sind.

Niemand zwingt Sie, Ananas ungeschält zu konsumieren. Jedoch sollten Sie das folgende Obst und Gemüse mit Schale essen.

Gurken

Gurken sind eine Gemüseart, die mindestens fünf Mal in der Woche konsumiert werden sollte. Gurken sind sehr kalorienarm und sollten mit Schale gegessen werden.

Ihre Schale enthält Nährstoffe für die Haut. Die Schale der Gurken hat keinen schlechten Geschmack, deshalb sollte man sie nie schälen.

Äpfel

Die Apfelschale enthält 87% mehr an wertvollen Substanzen, die gegen den Krebs kämpfen, als ein geschälter Apfel. Die Apfelschale hat einen guten Geschmack und lässt sich leicht kauen.

Helfen Sie Ihrem Organismus und essen Sie die Äpfel ungeschält.

Orangen

Die Orangenschale ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen, bestimmten Stoffen, und soll gegen schädliche UV-Strahlen schützen.

Laut Forschungen verringert ein Teelöffel geriebene Orangenschale, bis zu 30% das Risiko an Hautkrebs zu erkranken. Wenn Ihnen die Schale nicht schmeckt, dann schneiden Sie sie klein und mischen Sie sie in den Obstsalat.

Kiwi

Die Hauptbestandteile der Kiwi bekämpfen Bakterien wie Staphylokokken und Escherichia coli . Die Kiwischale ist unangenehm zu Essen.

Deshalb schneiden Sie die Schale klein und geben sie diese zum Obstsalat dazu. So merkt man die Kiwischale nicht.