Welches Licht unterstützt bei der Akne-Behandlung?

Licht hat auf unseren Organismus und auf unsere Psyche einen positiven Effekt.  Kann Licht auch gezielt wie zur Akne-Behandlung eingesetzt werden?

Dunkle Wolken schlagen sich oft auch auf unser Gemüt, Sonnenstrahlen dagegen helfen uns auf die Sprünge.

Wir sind glücklicher und agiler. Dass es sich nicht nur um reine Einbildung handelt, zeigen Test, dass Licht auch heilen kann.

amazon.de

Unterschieden wird dabei vor allen in ultraviolettes Licht, auch als UV-Licht bekannt, in Infrarotlicht und in blaues Led Licht.

Kann UV-Licht Akne heilen?

UV-Licht, besonders UV-A-Strahlung wird heute in Solarien verwendet.

Das UV-Licht soll antibakteriell und damit gegen die Hautentzündungen, die Teil der Akne-Erkrankung sind, wirken.

Der Bräunungseffekt des UV-Licht kaschiert die unschönen Hautveränderungen der Akne.

Im Vergleich zum natürlichen UV-Licht der Sonnenstrahlung ist das Licht der Sonnenbank deutlich stärker.

Dadurch altert die Haut schneller, auch das Hautkrebsrisiko steigt.

Heute raten viele Hautärzte vom Besuch von Solarien ab.

Eine Verbesserung der Akne durch Solarienbesuche wurde bisher nicht nachgewiesen.

Hilft Infrarotlicht bei der Akne-Symptomen?

Das Licht der Infrarotlampen hat eine Durchblutung fördernde Wirkung auch auf die Haut.

Dadurch kann es die Aknebehandlung unterstützen. Entzündungen können beispielsweise besser abheilen. Generell wird das Hautbild gefördert  

Unterstützt Led Licht die Akne-Behandlung?

Blaues Led Licht soll das Propionibaczterium acnes, die so genannten Akne-Bakterien abtöten. Im „British Journal of Dermatology” wurden Studien über die Wirkungsweise veröffentlicht.

Blaues und rotes Led Licht wirkt in Form einer Phototherapie.

Durch das Abtöten der Bakterien soll die Akne von der Wurzel an bekämpft werden können.