Wie entschleunigen Männer und wie entspannen Frauen?

Wussten Sie, dass Männer anders entspannen als Frauen? Wer kann sich besser entschleunigen?

Entschleunigen ist das neue Trendwort, wenn wir wieder runterkommen vom Alltagsstress.

Dazu reichen schon kleine, entspannende Momente während des Tages oder die Vorfreude auf einen schönen Abend.

Es sind oftmals schon kleine Alltäglichkeiten, die uns entschleunigen, unseren Kreislauf wieder beruhigen und uns ein entspanntes Seufzen entlocken.

Lassen sich Männer stressen?

Eine kürzlich gefertigte Umfrage zeigt, dass der Alltag, von 44 % aller befragter Männer, durch Termine bestimmt ist.

Allerdings lassen sich nur 30 Prozent der Männer davon stressen.

Im täglichen Durchschnitt bleibt Männern mehr als 51 Minuten freie Zeit zur Verfügung. Anders sieht es bei den Frauen aus.

Lassen sich Frauen leichter stressen?

57 % der befragten Frauen gaben an, von festen Terminen bestimmt zu werden.

42 Prozent der Frauen, also erheblich mehr als Männer, lassen sich davon hetzen und fühlen sich überlastet.

Nur etwa 38 Minuten bleiben Frauen, nach Abzug aller fest eingeplanten Tätigkeiten, noch als freie Zeit zur Verfügung.

Wie entspannen Männer?

Männer entspannen also leichter. Fast die Hälfte der befragten Männer gab an, im Alltag leicht entspannen zu können.

Dazu genügt schon etwas Gutes zu Trinken oder eine leckere Mahlzeit.

Wie entspannen Frauen?

39 % der befragten Frauen gaben an, im Alltag entspannen zu können.

Dabei entwickeln Frauen jedoch ihre eigenen, kleinen Verwöhnrituale.

Für die eine ist es ein Saunagang, für die andere bereits eine Tasse Kaffee zum Ausklinken, ein kleiner Spaziergang oder ein entspanntes Schaumbad.

Wie entspannen Sie? 🙂