Yoga – Entspannung oder Sport?

Wäre Yoga der richtige Sport für Sie? Yoga wird seit mehr als 2.500 Jahren praktiziert. Dabei braucht Yoga keine Medienaufmerksamkeit wie Fussball und wird doch von Millionen von Menschen weltweit Tag für Tag praktiziert.

Ist Yoga ein Sport?

Auch wenn wir mit Yoga etwas für unseren Körper tun, handelt es sich bei Yoga nicht um eine klassische Sportart. Yoga ist viel mehr.

Yoga ist im Grunde eine Lebensphilosophie bzw. eine  Lebenshaltung.

Das, was vor allem im Westen unter dem Begriff Yoga bekannt ist, wie etwa die Körperübungen, ist nur ein Teil davon.

Körperübungen als Teil des Ganzen

Die Hatha-Yoga-Körperübungen, die so genannten Asanas, sind im Yoga nur ein Teil des Ganzen und spielen in der östlichen Philosophie eine eher nebensächliche Rolle.

In erster Linie geht es um die Erkenntnis des höchsten Seins, dass durch Meditation und andere Techniken und Lebenshaltungen erreicht werden soll.

Die Einheit von Körper, Geist und Seele ist ein wichtiger Bestandteil dieser Philosophie.

Die praktizierten Körperübungen sollen dazu beitragen.

Yoga aus westlicher Sicht

Die Asanas, die Yoga-Körperübungen verhelfen oftmals ebenfalls zu einem neuen Bewusstsein.

Die Körperübungen im Yoga, die mit dem richtigen Ein- und Ausatmen verbunden sind, verhelfen zu mehr Körperbewusstsein und sind ein anderer Zugang zum Bewusstsein.

Die Yoga-Übungen sind vom Ein- und Ausatmen geprägt, von Anspannen und Entspannen.

Dadurch werden Muskeln und Sehnen ideal und schonend gedehnt und bewegt. Somit kann Yoga in jedem Alter und egal mit welchen Voraussetzungen praktiziert werden.

Dehnungsübungen sollen den Körper nicht überstrapazieren, kleine Reize sollen nach und nach die Vitalität des Körpers verbessert.

Dehn- und Lockerungsübungen im Rumpfbereich können Heilprozesse auslösen, Übungsfolgen wie der sogenannte Sonnengruss können auch die Ausdauer fördern.  

Auch für westliche Menschen ist Yoga daher eine gesunde Bewegungsform, wenn auch nicht unbedingt von einem Sport gesprochen wird. Yoga verhilft zu mehr Körperbewusstsein.

Yoga kann ein bedeutender Schritt zu einen anderen Bewusstsein und zu einer gesunden Lebensweise sein.