Am Anfang war der gute Vorsatz …

Gesunde Ernährung oder Gewichtsreduzierung sind brandheisse Themen. Oftmals bleibt es jedoch beim guten Vorsatz. Dabei brauchen Sie nur die drei richtigen Schritte. Wissen Sie welche?

Eine gesunde Ernährungsumstellung beginnt bei der Vorratshaltung, sprich am Vorratsschrank und am Kühlschrank.

Nur so können wir unseren inneren Schweinehund überlisten, denn was wir nicht im Hause haben, können wir auch nicht essen.

Drei Schritte zur gesunden Ernährungsumstellung

Zuerst einmal sollten Sie sich vorstellen, was eine gesunde Ernährung bei Ihnen bewirkt: eine schlanke Figur, ein schönes Hautbild, mehr Energie und Kondition, sich Wohl fühlen und das Leben geniessen.

Dies können Sie mit einem Bild an ihrem Kühlschrank befestigen, bis Sie Ihre Ernährung umgestellt haben und ohne gross zu denken, zu einem Apfel, statt zu einem Pudding greifen.

Ein wichtiger, zweiter Schritt ist die richtige Vorratshaltung. Sie beginnt beim bewussten Einkaufen.

Denken Sie daran, dass Fertiggerichte, wie auch Fertigsaucen die verschiedensten Aroma-, Farb- und Geschmacksstoffen oder Emulgatoren, Verdickungsmitteln  und damit häufig versteckte Zucker und Kalorien enthalten.

Ohne auf ein herrliches Aroma verzichten zu müssen, können gerade Saucen oder Suppen aromatisch, gesund und kalorienarm selbst hergestellt werden.

Aus Kräutern, mit Tomatenmark und Senf, Gewürzgurken, Zwiebeln, Chili oder Knoblauch lassen sich aromatische Speisen zubereiten.

Achten Sie beim Einkauf auf  mageren Fisch und Geflügel, Obst und Gemüse, und Säfte ohne Zuckerzusatz u. a.

Ein letzter Schritt ist, den Kühlschrank von ungesunder Kost zu befreien.

Remouladen, Mayonnaise, Fertigsaucen, Speiseeis und Süssigkeiten wie auch fettreiche Käse- und Wurstsorten, Rahmjoghurts und Puddings beispielsweise sollten aus dem Kühlschrank entfernt werden.

Füllen Sie Ihre Vorräte mit gesunder, kalorienreduzierter Kost, die Sie und Ihre Familie mögen.

Probieren Sie neue, gesunde Nahrungsmittel aus und geben Sie sich dadurch die Chance, sich gesund, ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren.