Hilft Maca – Wenn Ihnen Calcium fehlt?

Viele Menschen denken bei Calcium zuerst an Knochen, was nicht überrascht. Immerhin befindet sich in einer durchschnittlichen Person ca. drei Pfund Calcium in den Knochen. Grosse Mengen des Mineralstoffs werden zwar für den Knochenaufbau und -erhalt benötigt. Doch das ist noch lange nicht alles, denn Calcium wird auch für Muskeln, Nerven, das Herz und viele andere Prozesse benötigt.

So können bestimmte Symptome auf einen Calciummangel hinweisen.

amazon.de

Welche Symptome weisen auf einen Calciummangel hin?

Neben Knochenerkrankungen und Knochenbrüchen können auch Rücken- oder Hüftschmerzen, brüchige Nägel, Krämpfe in den Beinen und Füssen, häufige Zahnschmerzen und Karies, Kopfschmerzen , Herzklopfen, Bluthochdruck, Schlafprobleme, Gelenkschmerzen, Angst, Reizbarkeit, Nervosität und nervöse Tics odr Zuckungen sowie lange und schmerzhafte Periodenblutengen bei Frauen können auch ein Symptom von Calciummangel sein.

Zuerst sollten beim Auftreten dieser Symptome immer diverse Erkrankungen ausgeschlossen sein.

Wie können Sie einen Calciummangel vorbeugen?

Eine vollwertige Ernährung mit Nüssen, Vollkornprodukte, grünes Blattgemüse und Getreide ist wichtig um den täglichen Bedarf zu stillen. Da Milchprodukte in die Kritik geraten sind, Osteoporose zu verursachen, sollte darauf verzichtet werden.

Ist die Maca unter den calciumreichsten Nahrungsmitteln?

Im Ranking der calciumreichsten Nahrungsmittel finden sich Sesamsamen, Ölsardinen, Sojabohnen, wie auch die Maca-Wurzel, noch vor Grünkohl, Mandeln und Haselnüssen.

In ihrer Heimat in Peru, ist sie ein traditionelles Nahrungsmittel. Da sie in Nordamerika und Europa meist nur in Tabletten- oder Pulverform zur Verfügung steht, kann sie denn für die tägliche Calciumaufnahme verwendet werden.

Wann sollte Maca eingenommen werden?

Wer unter den genannten Symptomen leidet oder einen erhöhten Calciumbedarf hat, für denjenigen ist die Maca-Wurzel ein ausgezeichnetes Nahrungsergänzungsmittel um seinen Körper mit ausreichend Calcium zu versorgen.

Vorteilhaft an der Maca ist, dass sie weitere Mineralstoffe wie auch Magnesium besitzt, wodurch Calcium und andere Mineralstoffe besser aufgenommen werden.