Mit der Fettabsaugung raus aus der Midlifecrisis?

Was bei Frauen oft als Beschwerden der Menopause bezeichnet wird, wird beim Mann oft als Midlifecrisis beschrieben. Hilft eine Liposuktion aus der Krise? Gibt es für Männer eine Altersbeschränkung für eine Fettabsaugung?

Ähnlich Frauen, kämpfen viele Männer mit dem Alter und dem entsprechenden Beschwerden, die sich einstellen können. Zudem werden die körperlichen Veränderungen bemerkt und viele Männer fühlen sich u. a. durch einen zunehmenden Fettansatz an den Hüften oder am Bauch sehr unwohl bis unattraktiv.

Viele Untersuchungen zeigen, dass auch Männer eine Art Wechseljahre durchleben, wenn auch mit weniger körperlichen Auswirkungen und ohne die hormonelle Umstellung. Doch auch psychisch macht diese Veränderung vielen Männern zu schaffen.

Um sich wieder besser zu fühlen und den negativ empfundenen körperlichen Veränderungen entgegenzutreten, wird viel Sport getrieben und auf eine gesunde Ernährung geachtet. Doch auch die Liposuktion rückt in den Fokus.

Fettabsaugung in der Midlifecrisis

Tatsächlich können Männer anhand einer Liposuktion lästige Fettpolster absaugen lassen, die Hüften oder Bauch zu Problemzonen machen.

Generell ist dies in jedem Alter möglich und ebenso bei Frauen. Wie sich zeigt, sind jüngere Männer oft an einen Sixpack interessiert, um ihre Muskulatur zu betonen. Die ältere Generation setzt auf eine harmonische Körperlinie. Das kann mit dem Fettabsaugen des Doppelkinns beginnen oder aber mit einer Liposuktion am Bauch oder den Schwimmreifen um die Hüften oder alles gemeinsam.