Nasenkorrektur auch ohne OP?

Wem seine Nase nicht gefällt, der jedoch vor einer Nasenoperation zurück schreckt, der hat auch die Möglichkeit eine Nasenkorrektur ohne OP. Wie kann ohne OP eine Nase korrigiert werden? Bestimmte Nasendeformationen lassen sich auch ohne Operation korrigieren. Vielleicht leiden auch Sie unter einer so genannten Höcker- oder Sattelnase, vielleicht ist Ihnen ihre Nasenspitze zu lang, die Nase zu breit oder zu gross.

Es gibt auch Menschen, die ihre Nase als zu klein empfinden.

Für wen eignet sich eine Nasenkorrektur ohne Operation?

Viele Menschen hoffen durch die kosmetische Chirurgie schöner zu werden.

Oft versprechen sie sich aber zu viel. Gerade bei Nasenoperationen übersteigt die Vorstellung die reellen Möglichkeiten.

Um keine Enttäuschungen zu erleben, ist es wichtig, sich bei einer Beratung über die Möglichkeiten aufklären zu lassen.

Bei einem Gespräch können Sie sich auch über Alternativen aufklären lassen, wie z. B. die Nasenkorrektur ohne Operation?

Wie läuft eine Nasenkorrektur ohne OP ab?

Eine Nasenkorrektur erfordert nicht immer einen operativen Eingriff. Je nach Korrektur kann mit einer Unterspritzung einer stabilen Hyaluronsäure die Nasenform korrigiert werden.

Durch die Unterspritzung kann ein Nasenhöcker ausgeglichen und ebener wirken, eine Nasenspitze kann angehoben oder schwungvoller geformt werden.

Durch eine feine Erhöhung, die mittels der Einspritzung erreicht wird, wirkt eine breite Nase schmaler.

Mit der eingespritzten Hyaluronsäure wird die Nase geformt.

Die Grösse bleibt dabei erhalten.

Diese Nasenkorrektur dauert zwischen fünf und 15 Minuten und wird mit einer Lokalanästhesie, schmerzlos, vorgenommen.

Das Ergebnis ist sofort sichtbar. Nasenkorrektur kosten ca. 400 – 500 Euro / 600 – 750 CHF.