Pasta mit Salami und frischen Kräutern

Pasta Rezept mit Salami und frischen Kräutern für 4 Personen.
Zutaten für vier Personen
20 g Butter
1 EL Olivenöl
1 mittlere Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
1 Karotte in Juliennestreifen geschnitten
2 Lorbeerblätter
80 g Frühstücksspeck, fein gehackt
200 g würzige italienische Salami in Scheiben geschnitten
450 g Dosentomaten
120 ml Hühnerbrühe
400 g Pasta
1 EL frischer Oregano oder Majoran
Salz und Pfeffer

Tipp:  Zu Pasta, die deftig zubereitet wird mit kräftigen Kräutern, passen aromatisierte Pasta mit Aromen wie Bärlauch, Basilikum, Paprika oder Spinat

Stellen Sie alle Zutaten wie Pasta und Olivenöl, wie oben angegeben zusammen.

Butter und Öl werden in einer Pfanne erhitzt und die Zwiebelringe sowie die Karotte und die Lorbeerblätter gedünstet. Ist die Zwiebel glasig, werden Salami und Speck dazu gegeben und gut angebräunt

Die Hälfte der Dosentomaten wird ausgedrückt und zerkleinert in die Pfanne gegeben. Die anderen Tomaten werden im Ganzen gelassen und ebenfalls zugegeben. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer ab und lassen Sie alles ca. 30 Minuten köcheln.
Dickt die Tomatensauce ein, geben Sie Hühnerbrühe dazu.

Kochen Sie die Pasta in einen grossen Nudeltopf mit ausreichend Salzwasser bis sie al dente sind.

Der Sauce geben sie nun die Kräuter Oregano oder Majoran dazu und mischen sie gut unter.

Die Sauce wird mit der fertigen Pasta vermischt und sofort serviert.