Wie können Sie Smoothies verzaubern?

Süsse Früchte der Region oder Exoten zu einem Smoothie zubereitet, ist im Sommer ein Highlight unter den Snacks. Kann das noch übertroffen werden?
Smoothies sind pürierte Früchte oder auch Gemüse, die teils auch mit Schale verarbeitet werden. Daraus ergibt sich ein leckerer und gesunder Snack oder auch Nachtisch, der sehr sättigend wirkt.

Empfohlen werden frische Früchte der Saison, um sie als Smoothie zuzubereiten. Wer für Abwechslung sorgen will, verwendet auch gefrorene Smoothies aus exotischen Früchten, vor allem solchen, die nicht sehr gängig sind.

Die Steigerung davon sind Mischungen. Dabei können die Lieblingsfrüchte ebenso verwendet werden, wie kreative Erfindungen. So schwören die einen auf einen Apfel-Birnen-Smoothie, während die anderen vielleicht Kiwi und Bananen bevorzugen oder Erdbeeren und Pfirsich für ihren Smoothie verwenden.

Was sind grüne Smoothies?

Grüne Smoothies werden aus grünem Blattgemüse, Kohl, Sellerieblättern aber auch Salat oder Gurken hergestellt. Auch hier macht es die Mischung – oder fast!

Was ist die Krönung der Smoothies?

Wer auf frische Zutaten bei den Smoothies setzt, dennoch ab und an auch ein anderes Aroma dazu mischen möchte, sollte diverse Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren.

Viele wertvolle Gemüse- oder Obstsorten, die schwierig zu transportieren und zu lagern sind, werden in den verschiedensten Formen, gefroren in Tablettenform oder auch pulverisiert angeboten. In Pulverform sind sie ideal um damit Smoothies zu verfeinern.

Welche Pülverchen eignen sich zur Verfeinerung von Smoothies?


Die Extrakte der Açai-Beere harmonisieren mit anderen Beeren oder in Kombination mit Apfel und Banane. Açai regt gleichzeitig den Stoffwechsel an und sättigt.

Auch Chlorella, eine Süsswasseralge harmoniert in Pulverform vor allem mit grünen Smoothies. Die entgiftende Wirkung der Chlorella ist so besonders empfehlenswert, wenn die Smoothies bei einer Entschlackungskur oder dem wöchentlichen Entgiftungstag verwendet werden.

Kann ich auch Maca-Pulver für Smoothies verwenden?

Das Maca-Pulver kann ebenfalls für Smoothies verwendet werden, auch wenn das Aroma etwas gewöhnungsbedürftig ist. Vielleicht sind gerade deshalb, auch die Smoothies mit Maca so ausgefallen.

So werden beispielsweise Mandelmilch mit Maca-Pulver, Banane und Honig empfohlen.

Ein weiterer Maca-Smoothie wird aus Erdbeeren, Wasser, Cashews, Maca-Pulver, Honig und einer Banane zusammengestellt. Zuletzt setzt sich der Peruanische Maca-Smoothie aus Avocado, Blaubeeren, Mango, Maca-Puder und etwas Wasser zusammen. Da hilft nur Ausprobieren und Staunen!