Wellness und Spa

Immer mehr Wellness-Hotels eröffnen und auch die Nachfrage danach reisst nicht ab.

Entsprechend den Regionen, in denen Wellness-Hotels angesiedelt sind, wird ein spezifisches Angebot unterbreitet. In der Gesamtheit der Wellness-Vielfalt sind mittlerweile also keine Grenzen gesetzt.

Wo befinden sich die Spa’s?

Etabliert haben sich vor allem Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Südtirol. Gerade für sportliche Aktivitäten, das ein Teil der Wellness ist, werden örtliche Gegebenheiten gerne in Aktivitäten intergriert, so wird mit Wellness in Felsenthermen ebenso wie in Freizeitparks versprochen. Vor allem Wellness-Hotels in Bergregionen oder Seenlandschaften haben eine Landschaft, die bereits Wellnessflair vermittelt.

Es gibt also viel auszuprobieren und viel zum Entspannen. Wir werden heutzutage immer stärker in der Familie und im Berufsleben gefordert, so dass wir einen Ausgleich brauchen, der uns hilft, im Gleichgewicht zu bleiben.

tdw-coaching-3

Wellness-Hotels bieten Entspannund und Sport?

Wellness-Hotels geben auch die Möglichkeit, sportliche Aktivitäten oder Entspannungstechniken auszuprobieren, die uns auch im Alltag ein bisschen Wellness vermitteln können. Unter den sieben Elementen die der Begriff Wellness umfasst, lässt sich also für jeden etwas finden.

Ein Wellness-Wochenende hilft uns, Stress zu bewältigen und somit Krankheiten vorbeugen. Aber auch die Mischung aus Entspannung und Bewegung hilft uns, unsere vielleicht schon etwas angekratzte Gesundheit wieder in Schwung zu bringen ohne ärztliche Behandlung.

Ein eigener Bereich, rund um Wellness und Gesundheit ist Spa, die Abkürzung für den lateinischen Satz „Sana par aquam“ das Heilung durch Wasser bedeutet. Schon Altvater Kneipp provagierte Wasserbehandlungen und in unserer Zeit und vor allem im Wellnessbereich erleben sie ein nie gekanntes Comeback.

Dabei wird wert auf Wasserbehandlungen aber auch auf eine gesunde Flüssigkeitszufuhr gelegt. Heilung durch Wasser, innen wie auch aussen.