Abnehmen als Weg

Besonders in Europa und in Amerika gibt es immer mehr übergewichtige Menschen. Dass Abnehmen nicht nur etwas mit einem Schönheitsideal zu tun hat, sondern auch mit unserer Gesundheit, spürt man mit jedem Kilo mehr am Körper. Auch wenn es schwer fällt, gesundes Abnehmen ist möglich. Hier ein Beispiel.

Mut zum Abnehmen

Diäten gibt es also viele, es gilt im Grunde anzufangen und aus seinen Fehlern zu lernen. Beispiele, wo dies geliugen ist, treffen wir auf der Strasse, in Form ganz normale Menschen.Das bedeutet, dass es jedem gelingen kann, gesund abzunehmen und auf Dauer schlank zu bleiben.

Ein Beispiel für erfolgreiches Abnehmen

Die Geschichte stammt von einer Amerikanerin, die mit fast 50 Jahren nun kurz vor dem erreichen ihres Traumgewichtes steht.

Ähnlich, wie es anderen Frauen auch geht, begann ihr Übergewicht und er Wunsch abzunehmen, mit dem ersten Kind. Nach der Geburt ihrer Tochter hatte sie 15 Kilo zu viel.

Elisabeth begann also verschiedene Diätpläne und Abnehm-Tipps wie Kohlehydrat-Diäten, Glyx-Diäten oder Eiweiss-Diäten auszuprobieren um gesund und richtig abzunehmen. Der Erfolg war, dass sie um einige Kilos zunahm, statt abzunehmen.

Im Alter von 31 Jahren hatte sie, nachdem sie ihr zweites Kind bekommen hatte, 30 Kilo Übergewicht..Ein ziemlicher Frust,  und eine ziemliche Belastung, wie man sich vorstellen kann.

Smoothie

Smoothie

Wiederum versuchtes sie sich in Diäten, die Ihr gesundes und schnelles Abnehmen im Schlaf versprachen. 15 Jahre verstrichen, in denen sie weitere Diäten ausprobierte. Doch dadurch steigerte sich das Übergewicht auf  fast 60 Kilo.

In dieser Zeit hatte das Übergewicht einen Höhepunkt erreicht und bestimmte diesen Lebensabschnitt.

Wer unter Übergewicht leidet, weiss wovon die Rede ist, wenn übergrosse Kleider nicht mehr passen, wenn man sich wegen seines Übergewichtes vor neugierigen Blicken zurückzieht, wenn man sich nicht mehr bewegen möchte, weil sogar das Gehen zur Atemlosigkeit  führt.

Elisabeth war an einem Punkt angekommen, an dem nur eine drastische Veränderung, ihr Übergwicht reduzieren konnte und auch ihr Leben wieder lebenswert machen würde.

Ihr Schlüssel lag in der Bewegung, in konsequenten, täglichen Körperübungen. Ihr täglicher Zeitplan wurde auf das Abnehmen  ausgerichtet, auf täglichen Sport und auf eine entsprechende Diät.

Zu Beginn waren es wenige aber gleichmässige Übungen, denn aufgrund ihres hohen Übergewichtes hätten zu viele Körperübungen nur ihre Gesundheit gefährdet und die starke Belastung mehr demoralisiert als gefördert. Jeden Morgen und jeden Abend machte sie jeweils 45 Minuten lang Gymnastik.

Am Wochenende kamen Spaziergänge dazu. Die Spaziergänge weiteten sich mit der Zeit auf rund 12 bis 16 Kilometer aus. Später begann Elisabeth mit Krafttraining zum Muskelaufbau um den Grundumsatz ihres Stoffwechsels zu steigern.

Ein weiterer Schritt für ein erfolgreiches Abnehmen. Das die Gymnastik, die Spaziergänge und das Krafttraining  viel Disziplin und viel Willen erforderten, kann man sich vorstellen.

Durch die Gewichtsreduzierung fühlte Elisabeth sich immer wohler und die Übungen fielen ihr leichter, was eine Belohnung und gleichzeitig der Ansporn für mehr war.

Ca. zwei Jahre dauerte dieser Weg des gesunden Abnehmen zum Traumgewicht. Nicht verschwiegen werden soll aber auch, dass es in dieser Zeit auch Rückschläge und Neuanfänge gab. Mittlerweile ist Elisabeth nur noch 6 Kilo von ihrem Wunschgewicht entfernt.

Gleichzeitig hat sich mit jedem Kilo, dass sie verloren hat, auch ihr Leben verändert. Im Laufe der Zeit waren die Sportübungen zur lieben Gewohnheit geworden. Gleichzeitig hatte sie das Gefühl, dass sich mit dem Abtragen der Fettschicht ein neuer Mensch entpuppte.

Das Beispiel hat gut gezeigt, dass es möglich ist abzunehmen, egal, ob es sich um sechs oder 60 Kilo handelt. Neben einem radikalen Entschluss braucht es Disziplin, Geduld und vor allem sportliche Aktivität.