Marokkanisches Lammpaprika mit Pasta

Rezept – Marokkanisches Lammpaprika mit Pasta für 4 Personen

Zutaten

amazon.de

500 g Lammfilet
3 TL Kreuzkümmel gemahlen
3 EL Koriandersamen gemahlen
2 TL Piment, gemahlen
1 EL Zimt
1 Messerspitze Chili
4 Knoblauchzehen zerdrückt
80 ml Olivenöl
120 ml Zitronensaft
2 rote Paprika
400 g Pasta
60 ml Olivenöl
2 TL Harissapaste
150 g Rucola

Tipp: Dieses Gericht bekommt durch Chili Pasta, Paprika Pasta, Zimt Pasta oder Zitronen Pasta eine besondere Note.

Vorbereitung

Am Vorabend:
Mischen Sie Kreuzkümmel, Koriander, Piment, Zimt, Chili, Knoblauch, Olivenöl und 60 ml Zitronensaft zusammen und legen Sie das Lammfilet darin ein. Sehr grosse Stücke sollten Sie halbieren. Marinieren Sie das Fleisch über Nacht.

Stellen Sie zur Zubereitung alle Zutaten bereit.

Zubereitung

Heizen Sie den Backofen vor.

Schneiden Sie die Paprikas in grosse Stücke und entfernen Sie die Rippen und den Samen

Paprika zubereiten

Mit der Innenseite nach unten werden die Paprika im Backofen gegrillt bis sie schwarz werden und die Haut blasen wirft.

Nehmen Sie die Paprika heraus und hüllen Sie die Stücke in ein feuchtes Küchentuch. Anschliessend ziehen Sie die Haut ab und schneiden das Fruchtfleisch in längliche, dünne Streifen.

Kochen

Nun kochen Sie die Pasta al dente. Am Besten gelingt Pasta in einem grossen Topf mit viel Salzwasser.

Das Lammfleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und braten.

In derselben Pfanne geben sie Harissapaste und erhitzen sie bei mittlerer Hitze. Dann nehmen sie die warme Paste vom Herd und vermischen Sie mit etwas Olivenöl und dem restlichen Zitronensaft und schmecken ab.

Dekorieren und Servieren

Die Pasta, das Lammfleisch, die Paprika und den Rucola miteinander vermischen und das Dressing darüber geben und gleich servieren