Pasta mit Schweinefleisch süss-sauer

Pasta mit Schweinefleisch süss-sauer

Rezept für 4 Personen

Zutaten

400 g Pasta
ca. 150 ml Öl zum Frittieren
200 g Schweinefleisch, in 1,5 cm² geschnitten
1 mittlere Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
200 g Ananas, in Stücke
1 kleine Karotte, in Streifen gehobelt
25 g Bambussprossen (Dose), halbiert

Zum Ausbacken

ca. 100 g Mehl
1 EL Speisestärke
1 ½  TL Backpulver
ca. 1 EL Pflanzenöl evtl. Olivenöl

Für die Sauce

100 g braunen Zucker
2 EL Speisestärke
100 ml Weissweinessig
2 Knoblauchzehen zerdrückt
4 EL Tomatenmark
4 EL Ananassaft

Tipp: Die asiatische Küche verwendet neben Reise auch viel Pasta. Zu süss-sauren asiatischen Gerichten harmonisieren besonders Pasta mit natürlichen Aromastoffen wie z. B. Senf Pasta, Mohn Pasta und Safran Pasta.

Vorbereitung

Stellen Sie alle Zutaten wie Pasta, Gewürze und Mehl abgewogen bereit. Putzen und schneiden Sie das Gemüse wie oben angegeben.

Zubereitung

Geben Sie in einer Rührschüssel die Zutaten für den Ausbackteig. Rühren Sie, evtl. etwas Wasser zugeben, bis ein dickflüssiger, glatter Teig entsteht.

Erhitzen Sie das Öl in einen Wok oder einem Kochtopf fast bis zum Rauchpunkt.

Die Fleischwürfel werden in den Teig getaucht und im heissen Öl frittiert. Lassen Sie die Fleischstücke auf Küchenkrepp etwas abtropfen, bevor Sie sie warm stellen.

Anschliessend giessen Sie das Öl bis auf ca. 1 EL ab und braten das Gemüse, wie Zwiebel, Paprika, Karotte und Bambussprossen ca. 1 – 2 Minuten an und stellen es ebenfalls warm.

Kochen Sie nun die Pasta in viel sprudelndem Salzwasser.

Die Sauce

Nun geben Sie alle Saucenzutaten in den Kochtopf und lassen die Sauce unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln.

Geben Sie die Ananasstücke, das gebratene Gemüse und die Fleischwürfel in die Sauce.

Ist die Pasta al dente, dann giessen Sie das Nudelwasser ab.

Geben Sie Pasta und Sauce in bunte Schüsseln und servieren Sie sofort.