Acerola – Vitamin C für den Bodybuilder

Acerola ist berühmt für seinen Vitamin-C-Gehalt. Auch Bodybuilder profitieren von der Vitaminbombe. Welche Dosis Acerola wird empfohlen?

Ernährungsempfehlungen sind auch für Bodybuilder wichtig. Oftmals werden Sportlern und auch Bodybuildern zu viele Proteine empfohlen.

Das hat unerwünschte Folgen wie eine hohe Belastung für die Nieren oder ein Erweichen der Knochen.  

Aber auch mit einem angemessen Anteil an Proteinen können Fehlernährungen und Besorgnis erregende Schwimmreifen um die Hüften auch bei Bodybuildern entstehen, verursacht durch einen zu hohen Fettanteil.

Vergessen wird oft eine angemessene Menge an Vitaminen und auch die Ballaststoffe kommen oft im Ernährungsplan zu kurz.

Wenn bei Bodybuildern etwas falsch läuft

Läuft bei Bodybuildern etwas falsch, wenn es um den Aufbau der Muskelmasse geht, dann handelt es sich meist um ein schlechtes Trainingsprogramm.

Wenn es beim Bodybuilder um Eisen geht, dann geht es zuerst einmal um das Eisen, um die Gewichte zum Trainieren.

Erst das richtige Training, gefolgt von einer guten Ernährung führen zum gewünschten Muskelaufbau. Doch auch die Ernährung darf nicht ausser Acht gelassen werden.

Auch beim Bodybuilder geht es nicht nur um die richtigen Nahrungsbausteine wie Kohlehydrate, Fett, Proteine, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch um die richtige Menge und um die richtige Art.

Proteine und Co

Wenn wir von Proteinen sprechen, dann denken viele an tierische Proteine, vor allen bei der Ernährung für Bodybuilder.

Nachgewiesenermassen profitieren Bodybuilder von pflanzlichen Proteinen mehr als von tierischen Proteinen.

Empfohlen werden Hülsenfrüchte, Sojaprodukte, auch Nudeln und die gute alte Kartoffel.
Gemüse und Obst sichern die Mineralien und Vitaminzufuhr. Vor allen Vitamin B12 und Vitamin C dürfen nicht vergessen werden.

Für das Vitamin C wird Acerola empfohlen, um die Vitaminzufuhr zu sichern, besonders wenn sich der Bedarf erhöht oder frisches Gemüse und Obst nicht zur Verfügung steht.

Bodybuildern werden grundsätzlich drei Obstportionen täglich empfohlen.

Dies kann ein mittelgrosses Stück Obst sein, eine halbe gekochte Frucht, ½ Tasse Fruchtsaft oder ein Vitaminpulver auf der Basis von Acerola sein.