Acht Tipps für Ihre Schönheit

Sind Sie ratlos, wenn es um die Wahl Ihrer Kosmetikprodukte geht? Hätten Sie gerne ein paar Tipps oder Ratschläge, die ihnen beim Auswählen helfen. Anbei acht Tipps für ein besseres Aussehen.


schönheits tippsTipp 1

Benötigen Sie einen Feuchtigkeitsspender für Ihre
Haut. Dann sollten die Kosmetikprodukte wie Cremes, Lotionen oder Körperöl aus Pflanzenölen bestehen.

amazon.de

Pflanzenöle wie z. B. Olivenöl, Süßmandelöl, Maiskeimöl usw. enthalten Fettsäuren, die der Haut Feuchtigkeit spenden und sie optimal pflegen.

schönheitstippsTipp 2

Kräuter und pflanzlichen Inhaltsstoffe bereichern die Kosmetikprodukte  

Nutzen Sie die Wirkstoffe von Pflanzen in ätherischen Ölen, Extrakten und Aufgüssen.

Das erhöht die Pflege ihrer Haut. Entsprechend dem Wirkstoff wird sie straffer, weniger trocken oder weniger fett.

Zwei Heilkräuter sind in Kosmetikprodukten besonders beliebt.

Das
ist zum einen das Lavendelöl und auch das Teebaumöl. Die ätherischen Öle beider Pflanzen sind sanfte, natürliche und antiseptische Mittel.

fusspflege tippsTipp 3

Einmal die Woche ist Fusspflege angesagt. Baden Sie Ihre Füsse einmal pro Woche in warmem Wasser und reiben Sie die toten Hautzellen mit einem
Bimsstein ab.

Anschließend verwöhnen Sie Ihre Füße, mit Hilfe eines natürlichen Füßöls oder einer Fußlotion, die Feuchtigkeit spendet.

aromabad tippTipp 4

Wie wäre es mit einem Aromabad mit Badesalzen?

Das Salz, insbesondere vom Toten Meer, ist mineralstoffreich und kann die Unreinheiten der Haut beseitigen.

Vergessen Sie nicht, sich Zeit für das Bad zu nehmen, damit sie auch von der entspannenden Wirkung eines Bades profitieren.

bad feuchtigkeitTipp 5

Nach einer Dusche oder einem Bad braucht die Haut etwas Feuchtigkeit.

Geben Sie ihrer Haut etwas Feuchtigkeit in Form eines Körperöls oder einer Körperlotion auf natürlicher Pflanzenölbasis.

hautreinigung am abendTipp 6
 
Vergessen Sie nicht die Hautreinigung am Abend

Besonders wer unter unreiner oder sensibler Haut leidet, sollte am Abend nicht auf eine gründliche Reinigung verzichten.

Gründlich heisst nicht aufwendig. Eine Hautreinigung mit verdünnten Zitronensaft ist bereits ausreichend.

tockene haut pflegeTipp 7

Wer unter trockener Haut leidet, sollte auf Gesichtswässer und Co wählen, die keinen Äthylalkohol, Reinigungsalkohol oder Isopropylalkohol enthalten.

Diese üben eine stark austrocknende Wirkung auf die Haut
aus.

hände feuchtigkeitTipp 8

Nach jedem Hände waschen, sollten Sie Ihre Haut ein wenig eincremen, damit sie nicht zuviel an Feuchtigkeit verliert.