Wichtige Fragen zum Wasser

Ist Wasser ein Lebensmittel? Sterben Fische in unseren Flüssen aus? Ist das Wasser aus Umkehr Osmose Wasserfilter Systemen tot? Was ist der Vorteil von gefiltertem Wasser?

Ist Wasser ein Lebensmittel?

Wasser ist nicht nur ein Lebensmittel, es ist das wichtigste Lebensmittel überhaupt.

Denn der menschliche Körper besteht zu 60 % aus Wasser. Der mensch kann keine Vorräte im Körper anlegen.

Pro Tag verliert der Körper zirka zweieinhalb Liter Flüssigkeit.

Wenn es sein muss, kann der Mensch einige Wochen ohne Nahrung auskommen, aber ohne Wasser übersteht er kaum drei Tage.

Ein ausreichender Wasserkonsum ist für eine vitale Gesundheit zwingend notwendig.

Ist das Wasser aus dem Wasserhahnen gut?

wasser fliesst nach filter ins beckenDie Wasserqualität des „Hahnenburgers“ ist gut.

Jedes Wasserwerk liefert eine andere Qualität. In der Schweiz werden ca. 20% des Wasserbedarfs aus Seen abgedeckt, 40% aus Grundwasser und 40% aus Quellwasser.

Das Wasser wird mit Filtern aufbearbeitet und je nach Härtegrad muss anschliessend der pH-Wert durch NaOH-Zugabe (Lauge) korrigiert werden.

Ein tiefer pH-Wert kann korrosiv im Verteilnetz wirken und die Leitungen schädigen.

Vielfach wird dem aufbereiteten Wasser noch etwas Chlordioxid zugegeben, um einer erneuten Keimvermehrung im Verteilnetz vorzubeugen.

Sterben Wasserlebewesen in unseren Flüssen aus?

Die Fischer schlagen bereits Alarm, denn die Fische drohen durch Rückständen aus Antibaby-Pille und Chemikalien zu verweiblichen und gefährden so den Fortbestand der Arten.

Die künstlich hergestellten weiblichen Sexualhormone der Anti-Babypille wirken effektiv über alle Klärwerke hinaus und lassen männliche Fische verweiblichen.

Trotz den zum Teil aufwändigen Kläranlagen kommen neben Hormonen aus der Pille noch Schmerz- und Rheumamittel, Antibiotika und Zellgifte zur Krebsbekämpfung in den Wasserkreislauf.

In Hechten sind  selbst schon  Medikamente zur Senkung von Blutfettwerten  gefunden worden.

Ist das Wasser aus Umkehr Osmose Wasserfilter Systemen tot?

Ja klar, wenn Sie reines Wasser ohne Korrosionsschutzmittel, ohne Schadstoffe, ohne Chemikalien Rückstände oder ohne Hormone als totes Wasser bezeichnen, dann stimmt das.

Filtriertes Wasser ist eben nur noch reines und klares Wasser.

Da ist nichts drinnen was nicht hineingehört, ausser eben Wasser. Und das ist doch gut so, oder?

Was ist der Vorteil von reinem Wasser?

gesundes wasser umkehrosmoseStellen Sie sich vor, Sie müssen aus gesundheitlichen Gründen mehrere Medikamente zu sich nehmen.

Wollen Sie mit unfiltriertem Wasser dann noch weitere zusätzliche Medikamenten Rückstände aufnehmen? Könnte eine weitere unkontrollierte Zugabe evtl. die Wirkung der einzunehmenden Medikamente negativ ändern?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Babynahrung zubereiten, sollte das Wasser dann nicht absolut frei von allfälligen Rückständen sein?

Stellen Sie sich vor, Sie machen eine Entgiftungskur, würde es dann Sinn machen, dem Körper reines Wasser und nichts als reines Wasser zuzuführen?