Wein und vegetarische Küche

Vegetarische Gerichte und Wein sind eine genussvolle Kombination. Egal ob Vegetarisches vom Grill kommt, geschmort, zart gedünstet oder Natur belassen bleibt.

[Read more…]

Griechischer Bauernsalat Rezept

Griechischer Bauernsalat – Rezept

Zutaten für 4 Personen:

2 Fleischtomaten

1 Gurke

1 Zwiebel

1 Paprikaschote

Einige Blätter frische Minze

200 g fester Schafskäse

100 g schwarze Oliven …….. [Read more…]

Gemüsetopf mit Artischocken Rezept

Rezept für Gemüsetopf mit Artischocken

Zutaten für 4 Personen:

10 kleine Artischocken

5 – 6 EL Zitronensaft

350 g fest kochende Kartoffeln

2 Fenchelknollen

1 Bund Frühlingszwiebeln

3 EL Olivenöl

1 TL Fenchelsamen

Salz und schwarzer Pfeffer

300 g dicke Bohnen tiefgekühlt

¼ Weisswein

2 Eigelb

4 EL Sahne

Zubereitung:

Die Artischocken von den äusseren, harten Blättern befreien. Die übrigen Blätter zur Hälfte abschneiden. Die Artischocken längs vierteln. Falls sie in der Mitte „Heu“ haben, dieses entfernen. Die Artischocken mit 3 – 4 EL Zitronensaft mischen.

Die Kartoffeln schälen und in etwa 2 cm grosse Stücke schneiden. Die Fenchelknollen waschen, putzen und längs in schmale Stücke schneiden. Das zarte Grün beiseite legen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

Kochen:

Das Olivenöl in einen grossen Topf erhitzen. Die Artischocken darin bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten braten. Die Kartoffeln und die Frühlingszwiebeln mit den Fenchelsamen hinzufügen und kurz anbraten.

Etwa 300 ml Wasser angiessen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Den Fenchel und die dicken Bohnen mit dem Wein dazugeben.

Nochmals etwa 15 Minuten garen, bis Artischocken und Bohnen weich sind.

Inzwischen das Fenchelgrün hacken. Den übrigen Zitronensaft mit den Eigelben und der Sahne verquirlen. Den Eintopf evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herz ziehen und mit der Eigelbmischung binden.

Mit dem Fenchelgrün bestreuen und servieren.

Zucchinipuffer Rezept

Mit wenigen Zutaten leckere Zucchinipuffer …

[Read more…]

Passt Vertrauen und Marketing zusammen?

Warum können Sie mit Content und Education Marketing das Vertrauen des Kunden gewinnen? Vielleicht kommt Ihnen ein Schmunzeln über die Lippen, wenn Sie von „Vertrauen“ und „Marketing“ gleichzeitig hören, denn Marketing hat vielerorts noch ein schmutziges Image.


Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich für das richtige Marketing, wie Content und Education Marketing entscheiden.

[Read more…]

Wie bereiten Sie Ihre Kartoffeln zu?

Bei der Zubereitung von Kartoffeln kann man nichts verkehrt machen, denn sie lassen sich auf vielfache Weise zubereiten. Trotzdem sollte man auf ein paar Kleinigkeiten achten. Was nützen Qualitätskartoffeln, wenn Sie nicht richtig zubereitet werden?

[Read more…]

Pilzwelten

Pilze faszinieren und geben uns viele Fragen auf. Pilze können überall angetroffen werden. Wir finden sie in Wäldern, auf Wiesen, im Gärten und dort – ab und zu an unerwarteten Plätzen wie Strassenrändern oder zwischen Pflastersteinen.

[Read more…]

Pasta mit Schweinefleisch süss-sauer

Pasta mit Schweinefleisch süss-sauer

Rezept für 4 Personen

Zutaten

400 g Pasta
ca. 150 ml Öl zum Frittieren
200 g Schweinefleisch, in 1,5 cm² geschnitten
1 mittlere Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
200 g Ananas, in Stücke
1 kleine Karotte, in Streifen gehobelt
25 g Bambussprossen (Dose), halbiert

Zum Ausbacken

ca. 100 g Mehl
1 EL Speisestärke
1 ½  TL Backpulver
ca. 1 EL Pflanzenöl evtl. Olivenöl

Für die Sauce

100 g braunen Zucker
2 EL Speisestärke
100 ml Weissweinessig
2 Knoblauchzehen zerdrückt
4 EL Tomatenmark
4 EL Ananassaft

Tipp: Die asiatische Küche verwendet neben Reise auch viel Pasta. Zu süss-sauren asiatischen Gerichten harmonisieren besonders Pasta mit natürlichen Aromastoffen wie z. B. Senf Pasta, Mohn Pasta und Safran Pasta.

Vorbereitung

Stellen Sie alle Zutaten wie Pasta, Gewürze und Mehl abgewogen bereit. Putzen und schneiden Sie das Gemüse wie oben angegeben.

Zubereitung

Geben Sie in einer Rührschüssel die Zutaten für den Ausbackteig. Rühren Sie, evtl. etwas Wasser zugeben, bis ein dickflüssiger, glatter Teig entsteht.

Erhitzen Sie das Öl in einen Wok oder einem Kochtopf fast bis zum Rauchpunkt.

Die Fleischwürfel werden in den Teig getaucht und im heissen Öl frittiert. Lassen Sie die Fleischstücke auf Küchenkrepp etwas abtropfen, bevor Sie sie warm stellen.

Anschliessend giessen Sie das Öl bis auf ca. 1 EL ab und braten das Gemüse, wie Zwiebel, Paprika, Karotte und Bambussprossen ca. 1 – 2 Minuten an und stellen es ebenfalls warm.

Kochen Sie nun die Pasta in viel sprudelndem Salzwasser.

Die Sauce

Nun geben Sie alle Saucenzutaten in den Kochtopf und lassen die Sauce unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln.

Geben Sie die Ananasstücke, das gebratene Gemüse und die Fleischwürfel in die Sauce.

Ist die Pasta al dente, dann giessen Sie das Nudelwasser ab.

Geben Sie Pasta und Sauce in bunte Schüsseln und servieren Sie sofort.

Brotsuppe mit Mozzarella Rezept

Brotsuppe mit Mozzarella – Rezept

Zutaten für 4 Personen:

250 g Weiss- oder Bauernbrot

300 g Mozzarella

1 Bund Petersilie

1 rote Pfefferschote

2 Knoblauchzehen

Salz und weisser Pfeffer

1 l kräftige Gemüsebrühe

Vorbereitung:

Den Backofen auf 200º Grad vorheizen. Das Brot in dünne Scheiben schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Paprika von Stielansatz und Kernen befreien und kalt waschen Dann ebenfalls fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein zerkleinern.

Zubereitung:

Eine grosse, feuerfeste Form lagenweise mit Brot und Käse füllen. Dabei jeweils etwas Petersilie, Paprika und Knoblauch zwischen die Schichten streuen und den Käse salzen und pfeffern.

Die Gemüsebrühe erhitzen. Über die Zutaten in der Form giessen.

Die Suppe in den heissen Ofen (Mitte, Umluft 180º Grad) schieben und etwa 20 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas gebräunt ist.

Rosmarin statt Gurkenmaske?

Wussten Sie, dass Sie Rosmarin vielseitig verwenden können, vom Kochtopf bis zum Cremetiegel?

[Read more…]