Griechisches Pasta Rezept

Stellen Sie alle Zutaten wie Pasta, Olivenöl, Salz und Pfeffer bereit.
Schneiden Sie die Hühnerbrust in kleine Stücke, ebenso wie die Zucchini und den Feta-Käse und halbieren Sie die Cocktailtomaten.

Rezept für Griechische Pasta für 4 Personen.

Zutaten

500 g Pasta
3 mittlere Zucchini
1 Packung Cocktailtomaten
1 Packung Feta-Käse
1 Glas Oliven
1 Becher saurer Rahm
500 g Hühnerburst
1 mittlere Zwiebel klein geschnitten
2 Knoblauchzehen zerdrückt
ca. 3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Mehl

tdw-suppe-leichte-kost

Tipp: Zu griechischer Pasta passen gut Pasta mit Bärlauch bzw. Kräuteraroma

Stellen Sie alle Zutaten wie Pasta, Olivenöl, Salz und Pfeffer bereit.
Schneiden Sie die Hühnerbrust in kleine Stücke, ebenso wie die Zucchini und den Feta-Käse und halbieren Sie die Cocktailtomaten.

Die Zucchinistücke werden gesalzen und gepfeffert, bevor sie im Mehl gewendet werden.

Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer grossen Pfanne und geben Sie die klein geschnittene Zwiebel dazu. Lassen die Zwiebeln leicht andünsten, bevor sie das Hühnerfleisch und den Knoblauch zufügen und braten.

Das gebratene Fleisch geben Sie zum Warmhalten in eine Schüssel.

Kochen Sie die Pasta mit reichlich Salzwasser al dente. Lassen Sie Pasta anschliessend abtropfen und halten Sie die Pasta warm.

In derselben Pfanne, vielleicht noch etwas Olivenöl geben, braten Sie nun die Zucchini hellbraun an. Die fertigen Stücke werden zusammen mit dem Fleisch warm gehalten.

Nun geben Sie die halbierten Tomaten und die Oliven in die Pfanne, würzen mit Salz und Pfeffer, bevor Sie das Fleisch und die Pasta dazu geben.

Separat erhitzen Sie die Sahne, evtl. können Sie die Sahne mit etwas Hühnerbrühe strecken. Geben Sie in die warme Mischung den klein geschnittenen Feta-Käse und lassen Sie ihn zergehen. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer ab.

Servieren Sie die griechischen Nudeln getrennt von der Feta-Sauce und geben Sie etwas Petersilie über die Sauce.